Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Munich Business School stellt neues Master-Studienangebot Sports Business and Communication vor

02.02.2011 - (idw) Munich Business School

Mit der Verpflichtung des Kommunikationswissenschaftlers Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth und der Angliederung des Audi Instituts für Sportkommunikation stärkt die Munich Business School ihre Wachstumsperspektiven und ihr wissenschaftliches Profil Die Munich Business School plant zum Beginn des Wintersemesters 2011 mit Sports Business and Communication die Einführung eines neuen Master-Studiengangs. Verantwortlich für den Aufbau und die Umsetzung dieses in Deutschland einzigartigen Angebots ist der renommierte Medien- und Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth.

Sowohl in den Sportorganisationen als auch in Unternehmen, Medien und Agenturen wächst der Bedarf an Führungskräften, die als Basis für die vielfältigen wirtschaftlichen Betätigungsfelder im Umfeld des Sports über eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung verfügen, sagt der Dekan der Munich Business School, Prof. Dr. Stefan Baldi. Wir freuen uns, dass wir mit Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth einen Experten für die Entwicklung dieses Themas an unserer Hochschule gewinnen konnten, der die wissenschaftliche Diskussion zur Interaktion von Sport, Medien und Wirtschaft während seiner langjährigen Tätigkeit an in- und ausländischen Universitäten wesentlich geprägt hat.

Das spezielle Profil des Master-Studiums Sports Business and Communication an der Munich Business School gründet auf den Eckpfeilern International Business, Sport sowie Kommunikation & Medien. Wie für die international und praxisnah orientierten Studiengänge an der Munich Business School üblich, sind Auslandsaufenthalte und Praktika in den Studienablauf integriert.

Mit der Verpflichtung von Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth verbunden ist die enge Zusammenarbeit der Munich Business School mit dem Audi Institut für Sportkommunikation, das im Jahr 2004 von Prof. Hackforth und der AUDI AG an der TU München gegründet wurde und auch künftig als Forschungs- und Dienstleistungsinstitut wirken soll. Zum 1. März 2011 wird das Audi Institut für Sportkommunikation der Munich Business School angegliedert und dort neue Räumlichkeiten beziehen.

Bewerbungen für den neuen Studiengang Sports Business and Communication, der für Interessenten mit und ohne betriebswirtschaftlichen Studienabschluss angeboten wird und der bereits beim Master-Probestudium am 5. Februar an der Munich Business School vorgestellt wird, sind ab sofort möglich.

Über Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth
Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth(62), Ordinarius für Sport, Medien und Kommunikation an der TU München, ist seit fast 39 Jahren als Kommunikations- und Medienwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Sport tätig. Neben 21 publizierten Büchern, über 700 Vorträgen und seiner Tätigkeit als Gutachter für die Politik, die Wirtschaft und die Medien hat Prof. Hackforth rund 8.500 Studierende auf einen späteren Kommunikationsberuf vorbereitet. Zum 1. März 2011 wird Prof. Hackforth auf eigenen Wunsch von seinen akademischen Verpflichtungen an der TU München entbunden und vorzeitig pensioniert. Nach diesem Zeitpunkt wird sich Prof. Hackforth unter anderem dem Aufbau des Studiengangs Sports Business and Communication sowie der Leitung des Audi Instituts für Sportkommunikation an der Munich Business School widmen.

Über das Audi Institut für Sportkommunikation
Das "Audi Institut für Sportkommunikation" unter der Leitung von Prof. Dr. Josef Hackforth wurde 2004 an der TU München gegründet, um der Wirtschaft und Fachjournalisten wissenschaftliche Erkenntnisse zugänglich zu machen und einen Beitrag zur Professionalisierung im Sportsponsoring zu leisten. Neben dem "Handbuch der Sportkommunikation" veröffentlicht das Audi Institut regelmäßig das "Sportbarometer" mit Forschungsergebnissen aus der Welt des Sports. Aktuelle und fundierte Antworten auf Fragen nach "der beliebtesten Sportart", "der Mediennutzung" oder auch "der Bekanntheit von Sponsoren im Sport" können für Unternehmen einen Beitrag leisten, die häufig limitierten Kommunikationsbudgets effektiv und punktgenau einzusetzen.

Als Forschungs- und Dienstleistungsinstitut an der Munich Business School soll das Audi Institut für Sportkommunikation auch künftig einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung von Wissenschaft und Praxis im Bereich der Kommunikation von Sport und Wirtschaft leisten.

Über die Munich Business School

Die Munich Business School bildet Führungskräfte für deutsche und internationale Unternehmen aus und hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1991 zu einer der führenden Wirtschaftshochschulen im deutschsprachigen Raum entwickelt. Als erste private Hochschule in Bayern erhielt die Munich Business School 1999 die staatliche Anerkennung und 2010 die Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat der Bundesrepublik Deutschland.

Die Munich Business School bietet das international und praxisnah orientierte Studium der Internationalen Betriebswirtschaft als Vollzeit-Bachelor und Vollzeit-Master-Programm jeweils in deutscher und englischer Sprache an, in denen Auslandssemester und Auslandspraktika in den Studienablauf integriert sind. Das berufsbegleitende Executive-MBA-Programm General Management wendet sich an Berufstätige, die für die Übernahme von Führungsfunktionen in Unternehmen eine betriebswirtschaftliche Hochschulqualifikation erwerben wollen.

Neben regionalen Spezialisierungen zum Beispiel für den asiatisch-pazifischen, arabischen oder osteuropäischen Wirtschaftsraum, bietet die Munich Business School in ihren Master-Studiengängen auch fachliche Schwerpunkte wie International Family Firms oder Luxury Management. Mit dem Master-Studiengang Sports Business and Communication erweitert die Munich Business School ihr Studienangebot und setzt mit der gleichzeitigen Angliederung des Audi Instituts für Sportkommunikation ihre Strategie der gezielten Besetzung zukunftsträchtiger Wissenschaftsfelder um. Weitere Informationen: http://www.munich-business-school.de http://www.audi-institut-sportkommunikation.de http://www.munich-business-school.de/nc/programme/master-sports-business-and-com... Download-Möglichkeit für ein Foto von Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth

uniprotokolle > Nachrichten > Munich Business School stellt neues Master-Studienangebot Sports Business and Communication vor
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/210939/">Munich Business School stellt neues Master-Studienangebot Sports Business and Communication vor </a>