Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Energietechniker der TU Dresden stellen auf der Solar Energy aus

29.05.2002 - (idw) Technische Universität Dresden

Solare Klimatisierung hat den Charme, dass anfallende Solarenergie ohne Umwege direkt zur Kälteerzeugung genutzt werden kann. Was für den Laien als Anachronismus erscheint, ruft pfiffige Ingenieure und Maschinenbauer auf den Plan. Springender Punkt ist, dass wirklich nur thermische Kollektoren in Frage kommen, die stabil Temperaturen von 60 bis 100 °C mit exzellentem Wirkungsgrad erzeugen. Zu den bisher eingesetzten teuren Vakuumröhren-Kollektoren oder Konzentratorsystemen gibt es jetzt mit den neuen, auf der Messe präsentierten TWD-Kollektoren - produziert von der Firma SSL aus dem sächsischen Eibau - eine echte Alternative. Vom Grundaufbau ist der TWD-Kollektor ein Flachkollektor, bei dem die pfiffige Idee darin besteht, dass unter die Abdeckscheibe feine Glasröhrchen (Länge 80 mm, Durchmesser 10 mm, Wandstärke 0,1 mm) geklebt werden, die eine transparente Wärmedämmung (TWD) bilden. Wie sich die TWD-Kollektoren in den ersten zwei Betriebsjahren im Malteser-Krankenhaus St. Johannes in Kamenz im Zusammenspiel mit einer Brennstoffzelle bewährt haben, präsentieren die Wissenschaftler des Instituts für Energietechnik der TU Dresden auf der Messe.
Bei Begleitung von Projekten zur solaren Klimatisierung von der Idee über die Regelungskonzeption bis hin zum Monitoring kann inzwischen auf eine fast 7-jährige Erfahrung zurück gegriffen werden. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb der TU Dresden offeriert weitreichende Möglichkeiten bis hin zur Unterstützung des Exports dieser Technologie in wärmere Regionen. Aktuell wird ein Projekt der solaren Vollklimatisierung in einer Spinnerei in Mexiko begleitet.

Informationen: Dr. Karin Rühling, Tel. (03 51) 4 63?3 23 75, E-Mail: ruehling@metrs1.mw.tu-dresden.de

Solar Energy in Berlin, 13. bis 15. Juni 2002, Gemeinschaftsstand FORSCHUNG FÜR DIE ZUKUNFT, Halle 2.2 / Stand D 27
uniprotokolle > Nachrichten > Energietechniker der TU Dresden stellen auf der Solar Energy aus

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2115/">Energietechniker der TU Dresden stellen auf der Solar Energy aus </a>