Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

TU Berlin: Von Robotern, Intelligenz und den Bausteinen des Lebens

15.02.2011 - (idw) Technische Universität Berlin

Prof. Dr. Oliver Brock referiert im Rahmen der Schülerinnen-Uni an der Käthe-Kollwitz-Oberschule am 28. Februar 2011

Am 28. Februar 2011 hält Prof. Dr. Oliver Brock, Leiter des Fachgebietes Robotik und Computational Biology und Inhaber der Alexander-von-Humboldt-Professur an der TU Berlin, den Vortrag Mut zu großen Fragen: Von Robotern, Intelligenz und den Bausteinen des Lebens. Dies findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe Schülerinnen-Uni des Projektes GET-IT! [Girls, Education, Technology] der TU Berlin in Zusammenarbeit mit der Käthe-Kollwitz-Oberschule in Pankow statt. Alle Schülerinnen und Schüler an Berliner Oberschulen und andere Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

Oliver Brock wurde 2009 als Professor an die TU Berlin berufen. Er gehört weltweit zu den Vorreitern der Erforschung künstlicher Intelligenz bei autonomen Robotern und forschte zuletzt an der Universität von Massachusetts Amherst in den USA. Zu seinem Vortrag lädt er interessierte Schülerinnen und Schüler herzlich ein:

In der Robotik möchte ich mit Euch erörtern, was Intelligenz ist und ob wir jemals Maschinen bauen können, die intelligent sind. Natürlich werde ich Euch zuvor einige Ergebnisse aus der aktuellen Forschung vorstellen, damit Ihr Euch eine Meinung bilden könnt. In der Molekularbiologie geht es dann um Proteine, also um Roboter auf molekularer Ebene. Diese Roboter verrichten in den Zellen aller Lebewesen, egal ob Baum oder Mensch, nahezu alle Funktionen, die zum Leben erforderlich sind. Wie tun sie das? Auch eine große Frage. Ich werde Euch erzählen, was wir darüber wissen. Aber wie viele große Fragen, werden auch die, die wir hier stellen, zum größten Teil unbeantwortet bleiben. Es bleibt also noch Raum für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit neuen Ideen.

Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf diese Veranstaltung hin.

Zeit: Montag, 28. Februar 2011, 16:00 bis 18:00 Uhr

Ort: Käthe-Kollwitz-Oberschule, Dunckerstr. 65/66, 10439 Berlin

Mit den Vorträgen in der Ringvorlesung Schülerinnen-Uni möchte das Pro-jekt GET-IT! [Girls, Education, Technology] an der Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik der TU Berlin insbesondere Schülerinnen für technik- und informatiknahe Themen interessieren, aber auch Schüler sind herzlich willkommen. Die Vorträge richten sich an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10 bis 13. Das Projekt GET-IT! [Girls, Education, Technology] der Technischen Universität wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds).

Die Veranstaltung ist für Lehrkräfte als Fortbildung zertifiziert.

Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Teilnahme mit Gruppen ab zehn Personen wird um Anmeldung per E-Mail gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung bei: Svenja Schröder, TU Berlin, Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik, GET-IT! [Girls, Education, Technology], Tel.: 030/314-73191 und 314-25491, E-Mail: svenja.schroeder@tu-berlin.de, www.get-it.tu-berlin.de/menue/angebote/schuelerinnen-uni/
uniprotokolle > Nachrichten > TU Berlin: Von Robotern, Intelligenz und den Bausteinen des Lebens
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/211583/">TU Berlin: Von Robotern, Intelligenz und den Bausteinen des Lebens </a>