Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. September 2014 

Methoden und Trends in der Wasserbehandlung

17.02.2011 - (idw) DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

In der Diskussion um Wasserinhaltsstoffe gewinnen pharmazeutische und industrielle Spurenstoffe sowie antibiotikaresistente Keime zunehmend an Bedeutung. Bei einem Fortbildungstag am 7. Juni 2011 im DECHEMA-Haus, Theodor-Heuss-Allee 25 in Frankfurt am Main, werden diese Problematiken dargestellt sowie aktuelle Entwicklungen und innovative Lösungsansätze aufzeigt. Dabei stehen praxisnahe Fragestellungen im Mittelpunkt. In sieben Vorträgen mit anschließender Diskussion berichten Experten aus Industrie, Instituten und Hochschulen über neueste Erkenntnisse. Der Fortbildungstag bietet die Gelegenheit, sich über diese praxisnahen Themen in kompakter Form zu informieren. Er wird gemeinsam von DECHEMA und GfKORR veranstaltet und wendet sich an Hersteller und Anwender von Wasserbehandlungssystemen, an Wasserversorger sowie an Behörden und Hochschulen. Weitere Informationen: http://kwi.dechema.de/mtw - komplettes Programm und Anmeldung
uniprotokolle > Nachrichten > Methoden und Trends in der Wasserbehandlung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/211694/">Methoden und Trends in der Wasserbehandlung </a>