Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Zugang zu Wissen erleichtern. Universitätsleitung verabschiedet Open Access Policy"

17.02.2011 - (idw) Universität Regensburg

Mit einem Konzept für eine eigene Open Access Policy will die Universität Regensburg den unbeschränkten und dauerhaften Zugang zu wissenschaftlicher Fachinformation und Literatur fördern. Durch einen Beschluss der Universitätsleitung vom Januar 2011 folgt Regensburg damit als eine der ersten Universitäten in Deutschland der Berliner Erklärung über offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen, die am 22. Oktober 2003 von deutschen und internationalen Forschungsorganisationen unterzeichnet wurde. Die Berliner Erklärung gilt als wichtiger Meilenstein der Open-Access-Bewegung.

Open-Access-Veröffentlichungen erreichen einen hohen Grad an allgemeiner Zugänglichkeit und Verfügbarkeit. Die Universität Regensburg stellt in diesem Zusammenhang mit dem Publikationsserver der Universitätsbibliothek eine zentrale Plattform für Open-Access-Veröffentlichungen durch die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität zur Verfügung. Der Publikationsserver entspricht internationalen Standards und wird kontinuierlich an die veränderten Anforderungen und Rahmenbedingungen der globalen Forschungslandschaft angepasst.

Die Universität Regensburg unterstützt ihre Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler dabei, Forschungsergebnisse auf dem Publikationsserver der Universitätsbibliothek zu veröffentlichen. Dies kann entweder direkt (Primärveröffentlichung) oder als elektronische Version einer Verlagspublikation (Sekundärpublikation, Selbstarchivierung) erfolgen. Dadurch wird der weltweiten Wissenschaftsgesellschaft und der allgemeinen Öffentlichkeit ein freier und ungehinderter Zugang zu den Forschungsergebnissen der Universität Regensburg gewährleistet. Eine umfassende Außendarstellung zu den gesamten Forschungsaktivitäten der Universität Regensburg wird derzeit angestrebt.

Der Wissens- und Kulturaustausch zwischen den Kulturräumen Ost- und Westeuropas sowie Nordamerikas ist ein zentrales Anliegen der Universität Regensburg. Durch beständige Dialoge sollen eine weltoffene Universitätskultur und dauerhafte internationale Beziehungen in Forschung, Lehre und Studium etabliert und ausgebaut werden.

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Martin Gorski / Dr. Gernot Deinzer
Universität Regensburg
Universitätsbibliothek
Tel.: 0941 943-1560/2759
Martin.Gorski@bibliothek.uni-regensburg.de
Gernot.Deinzer@bibliothek.uni-regensburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Zugang zu Wissen erleichtern. Universitätsleitung verabschiedet Open Access Policy"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/211752/">Zugang zu Wissen erleichtern. Universitätsleitung verabschiedet Open Access Policy" </a>