Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Fördert Harry Potter schulische Kompetenzen?

10.03.2011 - (idw) Universität zu Köln

Fördert Harry Potter schulische Kompetenzen?
Tagung beleuchtet Jugendliteratur aus didaktischer Perspektive

Zauberlehrling Harry Potter war nur der Anfang: Seit ein paar Jahren boomt der Kinder- und Jugendbuchmarkt. Literatur für junge Leser landet oft weit oben auf den Beststellerlisten und wird auch von größeren Leseratten verschlungen. Wie passt das zur beklagten Bildungsmisere, die seit der PISA-Studie in den Köpfen herumspukt? Wo gibt es Orientierung bei einem Angebot von jährlich über 7.000 Titeln? Und wie können erwünschte schulische Kompetenzen gefördert werden?
Diesen Fragen widmet sich am 25. und 26. März die Tagung:

Leselust und Kompetenzen fördern
Kinder- und Jugendliteratur aus didaktischer Perspektive

Organisiert wird sie gemeinsam von drei fächerübergreifend arbeitenden Initiativen der Universität zu Köln: www.lesepunkte.de Schüler schreiben für Schüler, IBIS (Initiative for Bilingual Studies) und der Programmleitung Zentrum für LehrerInnenbildung.

Die Tagung im Hörsaalgebäude der Universität zu Köln richtet sich sowohl an Lehramtsstudierende und anwärterInnen als auch an Lehrer und Lehrerinnen. Experten aus Journalismus, Wissenschaft und Verlagswesen werden die Möglichkeiten und Chancen von Kinder- und Jugendliteratur in Vorträgen beleuchten. So spricht zum Beispiel Deutschlandfunk-Journalistin Ute Wegmann über aktuelle Bücher für junge Leser und Lektorin Susanne Krones verrät, wie in Jugendbuchverlagen die Programmplanung abläuft. In praxisorientierten Workshops wie Comics im Geschichtsunterricht werden FachdidaktikerInnen eine Brücke zwischen universitärer Ausbildung und Schule schlagen. Die Kooperation mit dem internationalen Literaturfest lit.COLOGNE ermöglicht die Begegnung mit spannenden Jugendbuchautoren wie Smaragdgrün-Autorin Kerstin Gier und Kai Meyer. Die internationale Bestseller-Autorin Janne Teller gibt in einem Schreibwerkstatt-Gespräch Einblick in ihre Arbeit.

Ort: Hörsaalgebäue der Universität zu Köln,
Eingang Albertus-Magnus-Platz, 50923 Köln
Wann: Freitag, 25. März, und Samstag, 26. März 2011
Anmeldung: Bis 15. März an: lesepunkte-tagung2011@uni-koeln.de
Kosten: 15 Euro, ermäßigt 5 Euro
Bei Rückfragen: Jochen Pahl und Daniela Esch, Tel. 0221/470-6751
Internet: www.lesepunkte.de/service/tagung
Verantwortlich: Dr. Patrick Honecker
uniprotokolle > Nachrichten > Fördert Harry Potter schulische Kompetenzen?
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/212910/">Fördert Harry Potter schulische Kompetenzen? </a>