Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Ausstellungseröffnung: "Elke Rehder - Buchkunst"

19.08.2003 - (idw) Universität des Saarlandes

Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Ausstellungseröffnung

"Elke Rehder - Buchkunst"

am Mittwoch, dem 3.September 2003 um 17 Uhr in der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek teilzunehmen und Bericht zu erstatten.

Die Ausstellung ist von der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek erstellt worden. Sie ist vom 4. September bis zum 11. Oktober im Foyer der SULB montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr und samstags von 9 bis 12.30 Uhr zu besichtigen.

Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehe ich gerne zu Ihrer Verfügung.

Es grüßt freundlich
Christine Hohnschopp

Elke Rehder - Buchkunst

Elke Rehder studierte Freie Kunst an der Heatherley School of Fine Art in London. Sie war zunächst als bildende Künstlerin tätig, bevor sie 1993 begann, bibliophile Bücher und Einblattdrucke in geringer Auflage herzustellen und mit ihren Originalgraphiken zu versehen. Ihr Anspruch ist es, der Massenware Buch ein bibliophiles Gesamtkunstwerk entgegen zu setzen. Sie wählt Texte von Friedrich Hölderlin, Heinrich Heine, Stefan Andres, Franz Kafka, Stefan Zweig oder Hermann Hesse aus, die sie mit Radierungen, Holzschnitten oder Lithographien poetisch bereichert.

Zur Spiegelung gesellschaftlicher Zusammenhänge bedient sich die Künstlerin oft der Metapher des Schachspiels, wobei die Spielfiguren und ihr Verhältnis zueinander sowie das Spielfeld im Zentrum der Darstellung stehen.

Seit 1983 hat Elke Rehder in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland und im europäischen Ausland ihre Arbeiten gezeigt. Die Ausstellung der SULB stellt vor allem Künstlerbücher und Pressendrucke, aber auch Original-Grafiken vor. Einen Schwerpunkt wird in der Auseinandersetzung mit dem Thema "Schach" bestehen.

Peter Neumann wird die Künstlerin vorstellen. Er war in leitenden Funktionen des graphischen Gewerbes und der Verlagsbranche tätig, zuletzt als Geschäftsführer der SDV in Saarbrücken. Als Druckfachmann, Verleger und Büchersammler ist er ein bewährter Kenner der Buchkunst und der Bibliophilie.

Während des Eröffnungsabends und der Ausstellungsdauer besteht die Möglichkeit, Drucke der Künstlerin zu erwerben. Sie ist während der Eröffnung anwesend.

Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an
Dr. Christine Hohnschopp, Fachrefertentin für Germanistik/ Soziologie/ Politikwissenschaften
Telefon (0681)302-2073, Fax (0681)302-2796, E-Mail: c.hohnschopp@sulb.uni-saarland.de

Tel
uniprotokolle > Nachrichten > Ausstellungseröffnung: "Elke Rehder - Buchkunst"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21436/">Ausstellungseröffnung: "Elke Rehder - Buchkunst" </a>