Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 27. August 2014 

Workshop zur Förderung der Chancengleichheit

20.08.2003 - (idw) Gesellschaft für Biotechnologische Forschung mbH (GBF)

Terminhinweis: 17./18. September 2003, Braunschweig, GBF-Forum

Wie Frau Karriere in der Männerdomäne "Wissenschaft" macht und welche frauenspezifischen Anforderungen am Arbeitsplatz dafür nötig sind: Das und mehr sind Themen, mit denen sich Frauen aus der Wissenschaft vom 17. bis 18. September auseinandersetzen. Der Workshop findet in der Gesellschaft für Biotechnologische Forschung (GBF) statt, Veranstalter ist die Helmholtz-Gemeinschaft. Unter den Referentinnen und Referenten ist auch die Buchautorin Katja Kullmann, mit "Generation Ally" nominiert für den Deutschen Bücherpreis.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Gelegenheit, ihre Erfahrungen über die bisherige Förderung von Chancengleichheit auszutauschen, aber auch mit eigenen Ideen Impulse zu setzen. Ein wesentlicher Bestandteil des Workshops ist neben Vorträgen die Diskussion in verschiedenen Arbeitsgruppen, in denen unter anderem "Best-Practice-Modelle" im Mittelpunkt stehen werden.

Gespannt ist Koordinatorin Evelyn Rohn-Stenzel, Gleichstellungsbeauftragte in der GBF: "Das Seminar bietet eine gute Gelegenheit, wertvolle Kontakte zu knüpfen und neue Ideen für die eigene Arbeit zu entwickeln. Und das Thema interessiert nicht nur Frauen, es haben sich bereits acht Männer angemeldet." Anmeldungen sind bei Evelyn Rohn-Stenzel bis zum 30. August unter ero@gbf.de möglich.

Alle zwei Jahre richtet eines der 15 Helmholtz-Zentren einen Workshop zum Thema "Frauen und Wissenschaft" aus. Ziel ist es, die Helmholtz-Gemeinschaft für Wissenschaftlerinnen attraktiv zu gestalten und die Personalstrukturen für Frauen positiv zu beeinflussen.


Hinweise für die Medien

Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Wir bitten um eine kurze formlose Anmeldung in der GBF-Pressestelle (presse@gbf.de, Tel. 0531.6181-508).

Das Programm finden Sie unter

http://www.helmholtz.de/Downloads/4_Aktuelles/Termine/Helmholtz_Programmheft_Workshop.pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Workshop zur Förderung der Chancengleichheit

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21485/">Workshop zur Förderung der Chancengleichheit </a>