Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 31. Juli 2014 

Konflikte am Arbeitsplatz konstruktiv bewältigen - Weiterbildung zur Mediation an der FH Frankfurt

11.04.2011 - (idw) Fachhochschule Frankfurt am Main

Die Fachhochschule Frankfurt am Main (FH FFM) bietet erneut die Weiterbildung Mediation Konstruktive Konfliktbearbeitung und interkulturelle Kompetenz an. In zwei Informationsveranstaltungen am 13. Mai und 3. Juni 2011 können Interessierte ihre Fragen zum Angebot stellen. Der berufsbegleitende Lehrgang startet am 19. August 2011. Kooperationspartner ist das Frankfurter Institut für interkulturelle Mediation und Konfliktbearbeitung (imikon).

Dr. Lukas Wahab, anerkannter Mediator und Ausbilder, vermittelt den Teilnehmer(inne)n des Lehrgangs Theorie, Methodik und Praxistransfer der Mediation und der Konfliktbearbeitung im beruflichen Umfeld. Sie lernen unterschiedliche Kommunikationsstile kennen, üben verschiedene Techniken der Konfliktbearbeitung und erproben ihr Wissen in selbstständigen Fallbearbeitungen.

Die Weiterbildung richtet sich an Hochschulabsolvent(inn)en und Fachkräfte mit Berufserfahrung in den Bereichen Wirtschaft, Sozialarbeit, Pädagogik, Schule, Verwaltung und Migration sowie an Mitarbeiter(innen) aus Behörden, Verbänden und Vereinen.

Die kostenpflichtige Weiterbildung dauert von August 2011 bis Herbst 2012. Die Unterrichtseinheiten finden einmal im Monat jeweils freitags und samstags statt, ausgenommen der hessischen Schulferien. Das Angebot ist an die Richtlinien des Bundesverbandes Mediation e.V. angelehnt und als Lehrerfortbildung in Hessen akkreditiert. Anmeldeschluss zur Weiterbildung ist der 10. Juni 2011.

Weitere Informationen: http://www.fh-frankfurt.de/weiterbildung

Termine der kostenlosen Informationsveranstaltungen: 13. Mai 2011 und 3. Juni 2011, jeweils 17.30 Uhr (eine Anmeldung ist nicht erforderlich)

Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz/Kleiststraße, Gebäude 2, 4. Stock, Raum 463

Kontakt und Anmeldung: FH FFM, Abteilung Forschung Weiterbildung Transfer, Telefon: 069/1533-2686, E-Mail: weiterbildung@fwbt.fh-frankfurt.de Weitere Informationen: http://www.fh-frankfurt.de/weiterbildung
uniprotokolle > Nachrichten > Konflikte am Arbeitsplatz konstruktiv bewältigen - Weiterbildung zur Mediation an der FH Frankfurt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/214852/">Konflikte am Arbeitsplatz konstruktiv bewältigen - Weiterbildung zur Mediation an der FH Frankfurt </a>