Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Kultur als Wirtschaftsfaktor

30.05.2002 - (idw) Universität Erfurt

Podiumsdiskussion und Konzert am 1. Juni 2002, 10.00 Uhr, Universitätskirche Erfurt.

Zu einer Podiumsdiskussion "Kultur als Wirtschaftsfaktor" laden die Universität Erfurt, der Rheinische Merkur und der Mitteldeutsche Rundfunk am Samstag, dem 1. Juni 2002, um 10.00 Uhr in die Universitätskirche St. Michaelis ein. Im Podium diskutieren der Präsident der Stiftung Weimarer Klassik Hellmut Seemann; Dr. Werner von Trützschler Kulturabteilungsleiter im Thüringer Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst; der Dekan der Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt Prof. Dr. Jürgen Backhaus und Marlies Hummel von Kultur International Königswinter. Sie ist die Expertin für Kulturfinanzierung und hat die interessante Hypothese von der "Umwegrentabilität der Kulturausgaben" erfunden.

Die drei Gastgeber, Universitätspräsident Dr. Wolfgang Bergsdorf, Landesfunkhausdirektor Werner Dieste und der Chefredakteur des Rheinischen Merkur Prof. Michael Rutz, teilen sich in Begrüßung, Moderation und Schlusswort. Als Gäste werden unter anderem 50 Rotarier aus Hamburg erwartet. Kultur live gibt es für sie und andere Kulturinteressierte im Anschluss an die Diskussion. Um 11.30 Uhr wird Dr. Wieland Meinhold aus Weimar ein Konzert an der Compenius-Orgel geben. Es ist den "ungleichen Freunden" Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann gewidmet.
uniprotokolle > Nachrichten > Kultur als Wirtschaftsfaktor

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2150/">Kultur als Wirtschaftsfaktor </a>