Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Mittel für Neubau der EH Freiburg bestätigt

18.04.2011 - (idw) Evangelische Hochschule Freiburg

Die Landessynode hat am Freitag, 15.04.2011 die Mittel für den Neubau der Evangelischen Hochschule Freiburg auf dem Campus-Areal genehmigt. Die Bausumme ist mit 6,2 Mio gedeckelt. Die Bauplanung soll die Option für weitere Bildungseinrichtungen auf dem Hochschul-Gelände einschließen. Prof. Dr. Reiner Marquard, Rektor der Evangelischen Hochschule Freiburg: Der Beschluss der Landessynode ist die richtige Entscheidung zur richtigen Zeit. Sie
erleichtert uns mit der Erweiterung der Raumkapazität um etwa ein Drittel die Hochschule modern weiter zu entwickeln".
Der Erweiterungsbau soll einen großen Hörsaal, Mensa, Seminarräume und Büros enthalten. Wir platzen derzeit aus allen Nähten", so Rektor Reiner Marquard. Die in den 80er Jahren gebaute Hochschule ist für rund 500 Studierende konzipiert, eingeschrieben sind derzeit aber 850 Studierende. Im September 2011 übernimmt die EH Freiburg zusätzlich die Prädikantenausbildung der Landeskirche.
Eine moderne Hochschulkultur braucht mehr als Lehrräume; Hochschule bewegt sich heute u.a. auch in Fachtagen, um interne wie externe Fachkompetenz zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung an einem Ort zusammen zu bringen. Zudem benötigt sie Raum für den Diskurs von Themen, die die Gesellschaft angehen, und an denen sich diese öffentlich beteiligen möchte. Der Erweiterungsbau auf dem Gelände der EH Freiburg im Freiburger Stadtteil Weingarten soll zum Wintersemester 2013/14 bezogen werden können.

Die Evangelische Landeskirche in Baden setzt mit dem JA zum Neubau ein klares zukunftsgerichtetes Zeichen. Sie setzt auf die Evangelische Hochschule Freiburg als Bildungseinrichtung, die im kirchlichen Auftrag auf jede Gestalt von Bildung zielt. Darüber hinaus ist Wissen ohne reflektierte Werteorientierung defizitär, bekräftigt Reiner Marquard.

Die Evangelische Hochschule Freiburg bildet in erster Linie Sozialarbeiter/-innen, Gemeindediakone und diakoninnen sowie Frühpädagogen und Frühpädagoginnen praxisnah aus. Sie hat sich über Jahre in ihrem Weiterbildungsangebot erfolgreich spezialisiert auf Themen wie Case Management oder auch Unterstützungsmanagement, das sich zu einer der wichtigsten methodischen Neuorientierungen in der Sozialen Arbeit und im Gesundheitswesen entwickelt hat, sowie Palliative Care. Mit FIVE, dem deutschlandweit größten Forschungsinstitut im sozialen Bereich an einer Hochschule, und dem Forschungsvolumen aus den Fachbereichen der Hochschule verfügt die EH Freiburg über herausragende überregionale und internationale Forschungskompetenz. Die Forschung ist integriert in sämtliche Studiengänge und ihre Ergebnisse fließen unmittelbar in die Lehre ein. Weitere Informationen: http://www.eh-freiburg.de http://www.eh-freiburg.de/download/PresseinfoEH-erhaelt-Zusage-fuer-Erweiterungs...
uniprotokolle > Nachrichten > Mittel für Neubau der EH Freiburg bestätigt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/215337/">Mittel für Neubau der EH Freiburg bestätigt </a>