Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Bewerben für das Jurastudium an der Bucerius Law School

19.04.2011 - (idw) Bucerius Law School, Hochschule für Rechtswissenschaft gGmbH

Bewerbungsschluss am 15. Mai - Auswahlverfahren in sieben Städten An der Bucerius Law School in Hamburg können im Herbst 2011 wieder 115 neue Studierende das Jurastudium aufnehmen. Für die Zulassung zum Auswahlverfahren muss bis zum 15. Mai 2011 unter www.law-school.de ein Online-Bewerbungsbogen ausfüllt werden. Ein N.C. besteht nicht. Die Studienplätze werden mit Hilfe eines schriftlichen und mündlichen Tests vergeben. Der schriftliche Test wird in diesem Jahr in sieben Städten durchgeführt: Am 4. Juni in Stuttgart, Frankfurt/Main und Berlin. Am 11. Juni in München, Leipzig, Düsseldorf und Hamburg. Die 220 besten Teilnehmer am schriftlichen Test werden zum mündlichen Teil am 8. oder 9. Juli in Hamburg eingeladen. Bewerber, die sich die mit der Teilnahme am Auswahlverfahren verbundenen Reisekosten nicht leisten können, erhalten vom Ehemaligenverein der Hochschule finanzielle Unterstützung.

Die Auswahl der Studierenden erfolgt vollkommen unabhängig von finanzieller Leistungsfähigkeit. Um allen erfolgreichen Bewerbern ein Studium an der Bucerius Law School zu ermöglichen, bietet die Hochschule mehrere Möglichkeiten, die Studiengebühren in Höhe von 3.700 Euro pro Trimester zu finanzieren: BAföG-Berechtigte erhalten einen Teilerlass der Studiengebühren. Es besteht daneben die Möglichkeit, die Studiengebühren erst mit Berufseinstieg zu zahlen (Umgekehrter Generationenvertrag). Schließlich vermittelt die Hochschule günstige Kredite. Die Vodafone Stiftung vergibt außerdem für Studierende mit Migrationshintergrund ihr Vollstipendium Vodafone Chancen.

Die Bucerius Law School bietet ein straffes, international ausgerichtetes, praxisnahes Jurastudium. Schon nach zehn Trimestern (3,5 Jahre) verleiht die Hochschule den Bachelor of Laws (LL.B.). Integraler Bestandteil des Studiums sind ein umfangreiches Studium generale, wirtschaftswissenschaftliche Kurse, ein Fremdsprachenprogramm sowie ein obligatorischer Auslandsaufenthalt im 7. Trimester. Nach zwölf Trimestern melden sich die Studierenden der Bucerius Law School zur Ersten Prüfung, dem juristischen Staatsexamen.

Vor Bewerbungsschluss finden noch mehrere Informationsveranstaltungen statt. Anmeldungen bitte unter www.law-school.de. Weitere Informationen: http://www.law-school.de http://bewerberportal.law-school.de
uniprotokolle > Nachrichten > Bewerben für das Jurastudium an der Bucerius Law School
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/215402/">Bewerben für das Jurastudium an der Bucerius Law School </a>