Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Leadership: Neuer Studienschwerpunkt im MBA-Fernstudienprogramm

20.04.2011 - (idw) Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)

Zu den sieben bestehenden Vertiefungsrichtungen steht ab dem Wintersemester 2011/12 ein weiterer Schwerpunkt zur Verfügung - Ausführliche Informationsveranstaltung am RheinAhrCampus Am Freitag, den 29. April 2011, lädt der RheinAhrCampus Remagen zu einer ausführlichen Informationsveranstaltung zum MBA-Fernstudienprogramm mit acht innovativen Spezialisierungsschwerpunkten ein. Einer der Studiengangleiter stellt das berufsbegleitende Fernstudium detailliert vor und steht gemeinsam mit dem MBA-Team den Studieninteressenten für Rückfragen zur Verfügung. Beginn ist um 17:00 Uhr in der Südallee 2, 53424 Remagen. Alle Interessenten sind herzlich willkommen.
Leadership gewinnt in einer modernen, komplexer werdenden Arbeitswelt immer mehr an Bedeutung. Führungskräfte müssen schnell auf wechselnde Trends, neue Wettbewerber und neue Gesetze agieren und reagieren. Dabei ist es wichtig, dass sie ihre Mitarbeiter mitnehmen. Unter Leadership versteht man die Fähigkeit von Führungskräften, Mitarbeiter von den eigenen Visionen zu überzeugen. Im Gegenzug zum Begriff des Managements, der harte Faktoren wie Organisation, Controlling, Planung und Budgetierung umfasst, fokussiert Leadership auf Begriffe wie Vision, Zukunft, Motivation, Gestalten des Wandels.
Mit dem neuen Schwerpunkt Leadership begegnet das MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus dem gestiegenen Bedarf an Weiterbildungen im Bereich Human Resource Management/Personalentwicklung. Die Studierenden erwerben wesentliche Leadership-Kompetenzen, um einen zeitgemäßen, authentischen Führungsstil zu entwickeln.
Das MBA-Fernstudienprogramm am RheinAhrCampus, einem Standort der Fachhochschule Koblenz, läuft seit vielen Jahren erfolgreich in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH). Weit über 400 Absolventen haben hier bereits ihren MBA-Abschluss erworben. Neben dem neuen Studienschwerpunkt stehen in der zweiten Studienhälfte des Fernstudienprogramms im dritten und vierten Semester folgende Vertiefungsrichtungen zur Wahl: Marketing, Produktionsmanagement, Logistikmanagement, Sanierungs- und Insolvenzmanagement, Gesundheits- und Sozialwirtschaft sowie Freizeit- und Tourismuswirtschaft oder Unternehmensführung/Finanzmanagement. Die Schwerpunkte dienen entweder der Wissensvertiefung im eigenen Arbeitsbereich oder erlauben es Quereinsteigern, sich für ein neues Arbeitsfeld zu qualifizieren. In den ersten beiden Semestern erwerben die Studierenden betriebswirtschaftliches Know-how und Managementkompetenzen. Das fünfte Semester dient der Erstellung der Masterthesis.
Das praxisorientierte MBA-Fernstudienprogramm richtet sich an Hochschulabsolventen jeglicher Fachrichtung, die sich nach ersten Berufserfahrungen für eine Karriere im mittleren oder gehobenen Management weiterqualifizieren möchten. Doch auch Interessenten ohne ersten Hochschulabschluss können unter bestimmten Voraussetzungen über eine Eignungsprüfung zum Studium zugelassen werden. Der Bewerbungsschluss zur Eignungsprüfung ist der 30. Mai 2011. Alle anderen Fernstudieninteressenten können sich zum Wintersemester 2011/12 bei der ZFH bis zum 15. Juli bewerben.
Weitere Informationen unter http://www.zfh.de sowie unter http://www.mba-fernstudienprogramm.de

Über die ZFH
Die ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist der bundesweit größte Anbieter von Fernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Sie ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Sitz in Koblenz und kooperiert mit den
13 Fachhochschulen der drei Bundesländer und länderübergreifend mit weiteren Fachhochschulen in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Der ZFH-Fernstudienverbund besteht seit 12 Jahren - das Repertoire umfasst über 30 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicher Fachrichtungen. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlusses sind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, AQUIN bzw. AHPGS zertifiziert und somit international anerkannt. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung sowie bei der Durchführung ihrer Fernstudiengänge. Derzeit sind über 2700 Fernstudierende bei der ZFH eingeschrieben. Für die Zukunft verfolgt die ZFH eine konsequente Wachstumsstrategie mit dem Ziel, dem von Wirtschaft und Politik geforderten Ausbau sowie der Weiterentwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildung gerecht zu werden.


Redaktionskontakt:
Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen
Ulrike Cron
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Konrad-Zuse-Straße 1
56075 Koblenz
Tel. : 0261/91538-24, Fax: 0261/91538-724
E-Mail: u.cron@zfh.de,
Internet: http://www.zfh.de Weitere Informationen: http://www.mba-fernstudienprogramm.de
uniprotokolle > Nachrichten > Leadership: Neuer Studienschwerpunkt im MBA-Fernstudienprogramm
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/215501/">Leadership: Neuer Studienschwerpunkt im MBA-Fernstudienprogramm </a>