Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Januar 2019 

Wie man Intelligenz erkennt - Der Psychologe Jürgen Guthke wurde 65

22.08.2003 - (idw) Universität Leipzig

Der namhafte Leipziger Psychologe Prof. Dr. Jürgen Guthke hat am 16. August 2003 seinen 65. Geburtstag gefeiert. Dabei kann er, sein Studium der Klinischen Psychologie eingerechnet (1956-61), auf 45 Jahre des Wirkens an der Universität Leipzig zurückblicken. Nach der Wiedervereinigung wurde er als erster aus dem Kreis der DDR-Professoren im Bereich Psychologie an der Universität Leipzig als Professor Neuen Rechts berufen. Seiner Integrität und seiner innovativen Forschungsarbeit auf vielen Gebieten wurde damit Rechnung getragen. Insbesondere seine Arbeiten zur Intelligenz- und Lernfähigkeitsdiagnostik genießen national wie international als "Leipziger Schule" großes Renommee. Er schrieb 17 Bücher und erarbeitete sechs psychologische Testverfahren. Bereits seine Habilitationsschrift von 1971 erschien ein Jahr später als Buch in der DDR und danach auch in der Bundesrepublik. Weitere Forschungen galten der Psychodiagnostik bei Hirnschädigungen und Demenz bzw. den psychosozialen Risikofaktoren für Erkrankungen, galten kritischen Lebensereignissen und der Diagnostik der Fremdsprachenlernfähigkeit. 2001 wurde Jürgen Guthke mit dem Alfred Binet Preis durch die Deutsche Gesellschaft für Psychologie und mit der Hugo-Münsterberg-Medaille durch den Berufsverband deutscher Psychologen ausgezeichnet. Dass er auch als Hochschullehrer geschätzt wurde, zeigte sich unter anderem in der Verleihung des "Goldenen Ohrs" durch die Studentenschaft als Auszeichnung für gute Lehre.
uniprotokolle > Nachrichten > Wie man Intelligenz erkennt - Der Psychologe Jürgen Guthke wurde 65

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21572/">Wie man Intelligenz erkennt - Der Psychologe Jürgen Guthke wurde 65 </a>