Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Hochschulbau: Flächen für die Forschung - Zum HIS Forum Hochschulbau am 8. Juni 2011 in Hannover

27.04.2011 - (idw) HIS Hochschul-Informations-System GmbH

Der Bedarf an spezialisierten Flächen für die Forschung in Hochschulen und Forschungseinrichtungen wächst. Diese Entwicklung greift das diesjährige Forum Hochschulbau der HIS Hochschul-Informations-System GmbH auf. Unter dem Titel Flächen für die Forschung: Herausforderungen und Zukunftskonzepte für bedarfsgerechte Forschungsflächen und Forschungsbauten will die Tagung am 8. Juni 2011 in Hannover Empfehlungen für die Planung von Forschungsflächen geben. Der Stellenwert der Forschung hat in den vergangenen Jahren an den Hochschulen weiter an Bedeutung gewonnen: Exzellenzinitiativen, steigende Drittmitteleinnahmen und die Beantragung spezieller Forschungsbauten nach Artikel §91b GG stellen die Bauplanung in den Hochschulen vor die Herausforderung, in zunehmendem Umfang spezialisierte Flächen für die Forschung zu planen. Zudem forschen Studierende im Rahmen ihrer experimentellen Bachelor- und Masterarbeiten verstärkt in den Forschungslaboren Forschung und Lehre verzahnen sich immer enger.

Was macht gute Forschungsflächen aus? Wie viel Platz benötigen Forscherinnen und Forscher zum Arbeiten? Die Veranstaltung will sowohl die qualitativen als auch die quantitativen Aspekte der Planung von Forschungsflächen beleuchten und Planungsempfehlungen für die Praxis bereitstellen. Im Mittelpunkt stehen Erfahrungen aus den Planungsprojekten von HIS. Externe Gastreferenten runden das Bild ab: Dieter Grömling, Leiter der Bauabteilung der Max-Planck-Gesellschaft, wird in seinem Vortrag aktuelle Planungsbeispiele aus der Max-Planck-Gesellschaft vorstellen. Professor Peter Pfab, Ministerialrat der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Inneren, präsentiert Entwicklungstendenzen im Hochschulbau.

Das Forum Hochschulbau richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter von Hochschulen, Ministerien und sonstigen öffentlichen Einrichtungen für Forschung und Lehre, die sich mit Hochschul- und Forschungsbau, Bedarfs- und Raumplanung befassen. Interessierte können sich zum Forum bis zum 11. Mai 2011 online oder per Fax bei Frauke Lange (Tel.: 0511/1220-224, Fax: 0511/1220-524, E-Mail: lange@his.de) anmelden. In den 142,80 Euro Tagungsgebühr (inkl. USt.) sind die Verpflegung und Veranstaltungsunterlagen enthalten.

Nähere Auskünfte:
Dr. Bernd Vogel
Tel.: 0511 1220-229
E-Mail: vogel@his.de

Pressekontakt:
Theo Hafner
Tel.: 0511 1220-290
E-Mail: hafner@his.de

Astrid Richter
Tel.: 0511 1220-382
E-Mail: a.richter@his.de Weitere Informationen: http://www.his.de/pdf/32/Flyer_Forum_Hochschulbau_2011.pdf - Programm Forum Hochschulbau 2011 als PDF Anhang
HIS-Presse-Info 'Hochschulbau: Flächen für die Forschung' als PDF-Datei
uniprotokolle > Nachrichten > Hochschulbau: Flächen für die Forschung - Zum HIS Forum Hochschulbau am 8. Juni 2011 in Hannover
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/215750/">Hochschulbau: Flächen für die Forschung - Zum HIS Forum Hochschulbau am 8. Juni 2011 in Hannover </a>