Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Neue HRK-Broschüre Gute Lehre: Vielfältiges Engagement von Hochschulen und Lehrenden

04.05.2011 - (idw) Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Welche innovativen Wege in der Lehre an den deutschen Hochschulen derzeit beschritten werden, stellt die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) in ihrer neuen Broschüre, Gute Lehre Frischer Wind an deutschen Hochschulen vor. Mit den Reportagen aus 34 Hochschulen will die HRK ein Signal für die Bedeutung guter Lehre in einem erfolgreichen Hochschulsystem setzen.

Insbesondere der Erfolg des neuen Studiensystems hängt entscheidend von der Qualität der Lehre ab. Im Zentrum steht die Frage, was Absolventinnen und Absolventen können, welche Kompetenzen sie im Studium erwerben sollen. Dies verlangt neue Methoden der Wissensvermittlung und des Prüfens, kreative Lehrende und stimmige Rahmenbedingungen.

Die auf 100 Seiten vorgestellten Ansätze betrachten die Lehre aus den Perspektiven von Lehrenden, Studierenden und der Hochschulplanung. Um ein möglichst breites Bild davon zu vermitteln, mit wie viel Kreativität und Motivation die Beteiligten bei der Sache sind, präsentiert Gute Lehre Beispiele aus Hochschulen ganz unterschiedlicher Größe, aus Universitäten, Fachhochschulen sowie Kunst- und Musikhochschulen.

Überall im Land sind überzeugende Konzepte entstanden, wie gute Lehre gefördert werden kann, sagte HRK-Präsidentin Prof. Dr. Margret Wintermantel heute bei der Vorstellung des Hefts in Berlin. Bei der Lektüre werde auch deutlich: Es gibt kein Patentrezept für die Lehre. Je nach wissenschaftlicher Disziplin, je nach Hochschulkultur müssten unterschiedliche Ansätze gefunden und entwickelt werden.

Die ständige Weiterentwicklung der Lehre sei ein wichtiger Schlüssel für das Gelingen der Studienreform, betonte Wintermantel. Entscheidend sei, dass die Studierenden am Ende des Lernprozesses ihr Fachwissen umsetzen können. Entsprechend müssten neue, vielfältigere Lehr- und Prüfungsmethoden entwickelt werden. Diese Broschüre illustriert eindrucksvoll den Willen und die Fähigkeit der Hochschulen, eine neue Lehre zu entwickeln, so Wintermantel.

Um die innovativen Ansätze nachhaltig im Lehr- und Prüfungsalltag umsetzen zu können, forderte die HRK-Präsidentin von der Politik, die Hochschulen mit den nötigen Rahmenbedingungen zu unterstützen.

Download und Bestellung: www.hrk-nexus.de/gutelehre Weitere Informationen: http://www.hrk-nexus.de/gutelehre http://www.hrk.de
uniprotokolle > Nachrichten > Neue HRK-Broschüre Gute Lehre: Vielfältiges Engagement von Hochschulen und Lehrenden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/216169/">Neue HRK-Broschüre Gute Lehre: Vielfältiges Engagement von Hochschulen und Lehrenden </a>