Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. Juli 2014 

eMerge: Ein europäisches Netzwerk von Online-Laborexperimenten

23.08.2003 - (idw) Universität Koblenz-Landau

Das Projekt eMerge ist innerhalb des SOCRATES - MINERVA Programms der Europäischen Union angesiedelt. Seit Oktober 2002 entwickeln Partner aus acht europäischen Ländern mikroelektronische Laborexperimente, die über ein europäisches Netzwerk Studenten in ganz Europa online zugänglich gemacht werden. Das Projekt endet im September 2004.

Die Evaluation des Projekts wird vom Zentrum für empirische pädagogische Forschung (ZepF) der Universität Koblenz-Landau durchgeführt. Bewertet werden Akzeptanz, erwarteter Nutzen und Benutzerfreundlichkeit der Online-Experimente sowie Lernerfolg der Studenten.

Laborexperimente stellen einen unverzichtbaren Bestandteil in technischen und naturwissenschaftlichen Studiengängen dar. Viele Universitäten und Institute können sich das teure Instrumentarium für diese Experimente jedoch nicht leisten. Bis jetzt hielt man es für unmöglich, solche Experimente in Form von "Distance Lear-ning" anzubieten. Neueste Fortschritte im Bereich der Internettechnologie bilden die Basis für netzbasierte Techniken, die Studenten in ganz Europa die Nutzung von Laborexperimenten ermöglichen - online und somit kostengünstig.

In früheren Projekten (Retwine, Lab-on-Web) wurden bereits erste Prototypen virtueller Laboratorien entwickelt. Das Ziel des Projekts eMerge ist nun die Entwicklung einer Vielzahl unterschiedlicher Laborexperimente mit dazu gehörigem Kursmaterial. Zudem wird eine fortschrittliche Netzwerkstruktur installiert, um die Experimente über die jeweilige Institution hinaus für europäische Studenten nutzbar zu machen. Um den Rahmen des Projekts nicht zu sprengen, beschränkt sich eMerge inhaltlich auf den Bereich der Mikroelektronik.

Aus pädagogisch-psychologischer Sicht ist es wichtig, auf Seiten des Nutzers eine möglichst authentische Laboratmosphäre zu schaffen. Die Studenten arbeiten im Netz mit Ansichten, die den Instrumenten in einem realen Laboratorium entsprechen. Experimentelle Daten werden in Graphiken und Tabellen dargestellt und es existieren Online-Simulationen zur Vertiefung des Lernstoffs.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Reinhold S. Jäger
Telefon: +49 (0)6341-906-175
E-mail: jaeger@zepf.uni-landau.de

Daniela Lang, Dipl.-Psych.
Telefon: +49 (0)6341-906-185
E-mail: lang@zepf.uni-landau.de
uniprotokolle > Nachrichten > eMerge: Ein europäisches Netzwerk von Online-Laborexperimenten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/21625/">eMerge: Ein europäisches Netzwerk von Online-Laborexperimenten </a>