Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Fokussierung in der Natur Familien-Universität Greifswald

05.05.2011 - (idw) Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Prof. Dr. Andre Melzer spricht innerhalb der Vortragsreihe Familien-Universität am Donnerstag, dem 12. Mai 2011, um 16:00 Uhr im Hörsaal Rubenowstraße 3, zum Thema Fokussierung in der Natur: Wellen, Regenbogen und andere Katastrophen. Das Glitzern eines Sees im Sonnenlicht, Wasserwellen hinter einem fahrenden Schiff oder Regenbogen kennt wohl jeder aus eigener Anschauung. Diese, auf den ersten Blick vielleicht sehr verschiedenen Vorgänge, hängen aber in der Tat eng miteinander zusammen. Die Phänomene beruhen darauf, wie Licht und andere Wellen durch natürliche Objekte abgelenkt und gebündelt (d. h. fokussiert) werden. Diese Prinzipien spielen auch in der aktuellen Forschung eine Rolle, wie an einem Beispiel aus der Plasmaphysik illustriert wird. Dies - und was das alles mit Katastrophen zu tun hat - wird in dieser Vorlesung beleuchtet und mit kleinen Experimenten unterlegt.

Familien-Universität
Vortrag von Prof. Dr. Andre Melzer
Donnerstag, 12.05.2011, 16:00 Uhr
Hörsaal, Rubenowstraße 3, 17489 Greifswald
uniprotokolle > Nachrichten > Fokussierung in der Natur Familien-Universität Greifswald
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/216262/">Fokussierung in der Natur Familien-Universität Greifswald </a>