Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Fokussiert auf den Konsumenten

09.05.2011 - (idw) Universität Bayreuth

Der Lehrstuhl Betriebswirtschaftslehre - Marketing an der Universität Bayreuth ist neu besetzt. Professor Dr. Claas Christian Germelmann übernimmt die Marketing-Professur, Universitätspräsident Professor Dr. Rüdiger Bormann überreichte ihm jetzt die Ernennungsurkunde. An der Universität Köln hatte Germelmann bis 1996 Betriebs-wirtschaftslehre studiert, parallel dazu absolvierte er ein zweijähriges Zusatzstudium der Marketing-Kommunikation an der Westdeutschen Akademie für Kommunikation. Von 1997 bis 2002 war Germelmann als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine BWL, insbesondere Internationales Marketing, Konsum- und Handels-forschung an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) tätig. An der dortigen Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät promovierte er im Jahr 2002, das Thema seiner Dissertationsschrift lautete: Die Wahrnehmung und Erinnerung der Preis-Leistungs-Verhältnisse von Einkaufszentren. Dr. Germelmann blieb zunächst als Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Allgemeine BWL, insbesondere Internationales Marketing, Konsum- und Handels-forschung an der Europa-Universität Viadrina, bevor er im April 2006 an das von Professorin Dr. Andrea Gröppel-Klein geleitete Institut für Konsum- und Verhaltensforschung an der Universität des Saarlandes wechselte.

Seine Habilitation an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes und die Verleihung der Venia Legendi für Betriebswirtschaftslehre folgten im Februar 2009, in seiner Habilitationsschrift hatte sich Privatdozent Germelmann mit dem Einfluss der Medienberichterstattung auf die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen befasst. Seit Mai 2009 war er als Akademischer Oberrat auf Zeit am Institut für Konsum- und Verhaltensforschung an der Universität des Saarlandes engagiert. Seine aktuellen Forschungsprojekte beziehen sich auf die Bedeutung der Medien für das Marketing, die Reaktion von Konsumenten auf gezielte Beeinflussungsversuche und auf das Universitätsmarketing.

Er freue sich auf die Aufgabe an der Universität Bayreuth, hatte Professor Dr. Germelmann anlässlich seiner Ernennung erklärt. Diese Marketing-Professur mit ihrer Fokussierung auf das Konsumenten-verhalten wird mir ein Arbeitsfeld eröffnen, um die empirisch gestützte Konsumentenforschung in ihrer ganzen Breite in Forschung und Lehre als Kernbereich des Marketings zu vertreten und weiterzuentwickeln.
uniprotokolle > Nachrichten > Fokussiert auf den Konsumenten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/216433/">Fokussiert auf den Konsumenten </a>