Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Ausstellung: Preisgekrönte Fotoserie über Besucher indischer Wanderkinos

11.05.2011 - (idw) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Die mit dem World Press Photo Award ausgezeichnete Bilderserie von Amit Madheshiya über Besucher indischer Wanderkinos ist in einer Ausstellung in Heidelberg zu sehen. Im Beisein des Fotografen wird sie am 19. Mai 2011 im Karl Jaspers Zentrum für Transkulturelle Forschung der Universität Heidelberg eröffnet. Vom 23. Mai bis 3. Juni ist die zwölfteilige Serie mit dem Titel Night Screening at Travelling Cinema auch im Heidelberger Rathaus zu besichtigen. Die Fotografien von Amit Madheshiya sind im Rahmen seiner Forschungstätigkeit entstanden, unter anderem für ein Projekt des Exzellenzclusters Asien und Europa im globalen Kontext der Ruperto Carola. Pressemitteilung
Heidelberg, 11. März 2011

Ausstellung: Preisgekrönte Fotoserie über Besucher indischer Wanderkinos
Amit Madheshiya vom Exzellenzcluster Asien und Europa erhielt World Press Photo Award

Die mit dem World Press Photo Award ausgezeichnete Bilderserie von Amit Madheshiya über Besucher indischer Wanderkinos ist in einer Ausstellung in Heidelberg zu sehen. Im Beisein des Fotografen wird sie am 19. Mai 2011 im Karl Jaspers Zentrum für Transkulturelle Forschung der Universität Heidelberg eröffnet. Vom 23. Mai bis 3. Juni ist die zwölfteilige Serie mit dem Titel Night Screening at Travelling Cinema auch im Heidelberger Rathaus zu besichtigen. Die Fotografien von Amit Madheshiya sind im Rahmen seiner Forschungstätigkeit entstanden, unter anderem für ein Projekt des Exzellenzclusters Asien und Europa im globalen Kontext der Ruperto Carola, in dem Wanderkinos als kulturelle Phänomene untersucht wurden.

Die Bilder zeigen die Besucher von Wanderkinos in Indien und transportieren ihre Gefühle sowie die besondere Atmosphäre dieser äußerst beliebten Veranstaltungen. Mitunter nehmen mehr als tausend Menschen an den Vorführungen dieser mobilen Lichtspieltheater teil, erläutert der indische Fotograf und Wissenschaftler Amit Madheshiya, der in Mumbai lebt und arbeitet. Mit Wanderkinos in ländlichen Gegenden Westindiens befasst er sich seit mehreren Jahren. In seiner preisgekrönten Fotoserie hält er den Blick der Besucher auf die Leinwand fest. Aktuell arbeitet Amit Madheshiya gemeinsam mit der Dokumentarfilmerin Shirley Abraham als Fellow an einem weiteren Projekt des Exzellenzclusters mit. Es beschäftigt sich mit der Popularisierung von Bildern eines bestimmten indischen Schreins.

Die Ausstellung ist im Heidelberger Rathaus montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr zu sehen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.asia-europe.uni-heidelberg.de abrufbar.

Hinweis an die Redaktionen:
Die Ausstellungseröffnung im Beisein von Amit Madheshiya findet am 19. Mai 2011 (Beginn: 19 Uhr) im Karl Jaspers Zentrum, Voßstraße 2, Gebäude 4400, statt und ist öffentlich. Für ein Interview steht Amit Madheshiya gerne zur Verfügung. Ein Bild aus der Serie kann für eine Presseveröffentlichung über die Pressestelle der Universität Heidelberg abgerufen werden.

Kontakt:
Dr. Alexander Häntzschel
Exzellenzcluster Asien und Europa im globalen Kontext
Telefon (06221) 54-4008
haentzschel@asia-europe.uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing
Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Ausstellung: Preisgekrönte Fotoserie über Besucher indischer Wanderkinos
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/216677/">Ausstellung: Preisgekrönte Fotoserie über Besucher indischer Wanderkinos </a>