Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Soziales Recht: Juristen der Universität Göttingen geben neue Zeitschrift heraus

12.05.2011 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Soziales Recht Wissenschaftliche Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht ist der Titel einer neuen Fachzeitschrift, die ab Montag, 16. Mai 2011, von Wissenschaftlern am Institut für Arbeitsrecht der Universität Göttingen herausgegeben wird. Die Zeitschrift behandelt die beiden Bereiche Arbeits- und Sozialrecht nicht wie üblich getrennt, sondern als zusammenwirkende Bestandteile. Pressemitteilung
Nr. 104/2011 12. Mai 2011

Soziales Recht: Neue Zeitschrift verbindet Arbeits- und Sozialrecht
Juristen der Universität Göttingen geben Fachblatt heraus erste Ausgabe im Mai 2011

(pug) Soziales Recht Wissenschaftliche Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht ist der Titel einer neuen Fachzeitschrift, die ab Montag, 16. Mai 2011, von Wissenschaftlern am Institut für Arbeitsrecht der Universität Göttingen herausgegeben wird. Die Zeitschrift behandelt die beiden Bereiche Arbeits- und Sozialrecht nicht wie üblich getrennt, sondern als zusammenwirkende Bestandteile. Soziales Recht erscheint halbjährlich in Kooperation mit dem Hugo-Sinzheimer-Institut für Arbeitsrecht in Frankfurt am Main.

Wir wollen ein Forum für wissenschaftlich fundierte Abhandlungen bieten, ohne den Fragen und Bedürfnissen aus der Praxis eine Absage zu erteilen. Denn eine praktische Wissenschaft bietet Denkanstöße und Hilfen für aktuelle Fragen der Rechtsanwendung, erklärt Prof. Dr. Olaf Deinert vom Institut für Arbeitsrecht, der zusammen mit Prof. Dr. Rüdiger Krause die Zeitschrift herausgibt. Neben umfangreichen wissenschaftlichen Beiträgen liegt ein weiterer Schwerpunkt auf Rezensionsaufsätzen zur aktuellen Fach- und Forschungsliteratur im Arbeits- und Sozialrecht. Dabei geht es nicht um die Vorstellung neuer Publikationen, sondern vor allem um die vertiefte Darstellung und Diskussion wissenschaftlicher Qualifizierungsschriften, die Impulse für den rechtswissenschaftlichen Diskurs liefern können.

Neuartig ist auch die thematische Ausrichtung. Die Zeitschrift betrachtet Arbeits- und Sozialrecht nicht länger einzeln, wie in Deutschland bisher üblich, sondern als zusammenwirkende Bestandteile zur Regelung der abhängigen Erwerbsarbeit, so Prof. Deinert. Für die erste Ausgabe konnten gleich mehrere hochrangige Experten gewonnen werden: Prof. em. Dr. Peter Hanau von der Universität Köln behandelt grundlegende Fragen des Tarifvertragsrechts, Prof. Dr. Karl-Jürgen Bieback von der Universität Hamburg untersucht konzeptionell Sanktionen im Arbeitsförderungsrecht. Prof. Dr. Katja Nebe von der Universität Bremen rezensiert die Habilitationsschrift von Prof. Dr. Stefan Greiner von der Ruhr-Universität Bochum zu Rechtsfragen der zunehmenden Mehrheit von Gewerkschaften in Betrieben.

Die Zeitschrift Soziales Recht erscheint im Mai und im November als Beilage zu der Zeitschrift Arbeit und Recht und ist mit dieser gemeinsam im Fachbuchhandel erhältlich. Weitere Informationen sind im Internet unter www.soziales-recht.eu zu finden.

Kontaktadresse:
Prof. Dr. Olaf Deinert
Georg-August-Universität Göttingen
Juristische Fakultät Institut für Arbeitsrecht
Platz der Göttinger Sieben 5, 37073 Göttingen, Telefon (0551) 39-7948, Fax (0551) 39-7245
E-Mail: olaf.deinert@jura.uni-goettingen.de, Internet: www.uni-goettingen.de/de/214343.html
uniprotokolle > Nachrichten > Soziales Recht: Juristen der Universität Göttingen geben neue Zeitschrift heraus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/216720/">Soziales Recht: Juristen der Universität Göttingen geben neue Zeitschrift heraus </a>