Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 30. Oktober 2014 

VDE|DKE zeichnet technische Experten für Engagement in der elektrotechnischen Normung aus

25.05.2011 - (idw) VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Wolfgang Hofheinz, Vorsitzender der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE (VDE|DKE), hat anlässlich der DKE-Tagung im Mai sechs technische Experten für ihr persönliches Engagement und ihren Einsatz in der elektrotechnischen Normung mit der DKE-Nadel ausgezeichnet.
- Dir. Prof. Dr. Peter Ambrosi (Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB), Braunschweig)
Dir. Prof. Dr. Peter Ambrosi ist Obmann des DKE/GUK 967.3 Strahlenschutzdosimeter, Deutscher Sprecher des IEC/SC 45B Radiation protection instrumentation. Ferner ist er Convener des IEC/SC 45B/WG B8 Pocket active electronic dose equivalent and dose equivalent rate monitors und Chairman des CLC/TC 45B Radiation protection instrumenation.
- Werner B. Haab (UL International Germany GmbH, Neu-Isenburg)
Werner B. Haab ist Obmann des DKE/K 711 Sicherheit elektronischer Einrichtungen für Audio/Video-, Informations- und Kommunikationstechnik und Deutscher Sprecher im IEC/TC 108 Safety of electronic equipment within the field of audio/video, information technology and communication technology. Er hat sich vor allem auf dem Gebiet der elektr. Sicherheitsnormung für IT- und Multimedia-Geräte langjährig national und international in verschiedenen Positionen verdient gemacht.
- Dr. Heribert Oberhem (CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen)
Dr. Heribert Oberhem ist Obmann des DKE/K 235 Errichten elektrischer Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen und Chairman des CLC/SC 31-1 Installation rules sowie Deutscher Sprecher des IEC/SC 31J Classification of hazardous areas and installation requirements. Er arbeitet zudem in Gremien zur Konformitätsüberwachung mit.
- Markus Reigl (Siemens AG, Corporate Technology, Abt. CT SR, Standardization & Regulation, München)
Markus Reigl ist Mitarbeiter in den Lenkungsgremien der DKE, namentlich LA (Lenkungsausschuss der DKE) und BKT (Beraterkreis Technologie der DKE). Übergeordnet fördert Markus Reigl die Belange der Normungsarbeit in den Verbänden, der Politik, in nationalen und in internationalen Normungsorganisationen und überregionalen Organisationen in vorbildlicher Weise.
- Dr.-Ing. Bernd Schulz (ITRON Zähler & Systemtechnik GmbH, Hameln)
Dr.-Ing. Bernd Schulz arbeitet seit vielen Jahren in verschiedenen nationalen, europäischen und internationalen Normungsgremien mit. Er ist Chairman des CLC/TC 13 Electrical energy measurement, tariff- and load control und des IEC/TC 13 Equipment for electrical energy measurement and load control und Mitarbeiter im DKE/K 461 Elektrizitätszähler.
- Dr.-Ing. Eckerhard Strötgen (Robert Bosch GmbH, Leinfelden-Echterdingen)
Dr.-Ing. Eckerhard Strötgen ist Obmann des DKE/K 514 Elektrowerkzeuge, Chairman des IEC/TC 116 Safety of Motor-Operated Electric Tools und stv. Deutscher Sprecher des CLC/TC 116 Safety of Motor-Operated Electric Tools. Ferner ist er Mitarbeiter im DKE/UK 767.11 EMV von Betriebsmitteln und Anlagen für häusliche, gewerbliche, industrielle, wissenschaftliche und medizinische Anwendungen, die beabsichtigt oder unbeabsichtigt HF erzeugen, sowie von Beleuchtungseinrichtungen. Er ist der Fachmann für die EMV von Elektrowerkzeugen.

Über die DKE
Die vom VDE getragene DKE erarbeitet Normen und Sicherheitsbestimmungen für die Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik. Sie vertritt die deutschen Interessen im Europäischen Komitee für Elektrotechnische Normung (CENELEC) und in der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC). Rund 3.500 Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung erarbeiten das VDE-Vorschriftenwerk in der DKE. Die VDE-Bestimmungen basieren heute größtenteils auf Europäischen Normen, die zu etwa 80 % das Ergebnis der internationalen Normungsarbeit der IEC sind.


Weitere Informationen unter www.dke.de und www.vde.com.

Pressekontakt: Melanie Mora, Telefon: 069 6308-461, melanie.mora@vde.com
uniprotokolle > Nachrichten > VDE|DKE zeichnet technische Experten für Engagement in der elektrotechnischen Normung aus
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/217665/">VDE|DKE zeichnet technische Experten für Engagement in der elektrotechnischen Normung aus </a>