Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Mit einem Vollstipendium im Master durchstarten

26.05.2011 - (idw) design akademie berlin - Hochschule für Kommunikation und Design GmbH

EINSTIEG und design akademie berlin vergeben zwei Vollstipendien für
M.A. Marketingkommunikation und M.A. Creative Direction

Berlin, 23. Mai 2011. Zusammen mit EINSTIEG, auf dem Gebiet der Nachwuchsgewinnung einer der führenden Dienstleister in Deutschland und Anbieter des Master-Portals Mastermap.de, vergibt die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, zwei Master-Vollstipendien für die Studiengänge Marketingkommunikation und Creative Direction im Wert von jeweils mehr als 20.000 Euro. In ihrer Bewerbung sollen Interessierte eine häufige Fragestellung auf verschiedene Art und Weise thematisieren: Wie weiter nach dem Bachelor? Wenn im Bachelorstudium der Abschluss näher rückt stehen nicht wenige Studierende vor der Frage: Was nun? Berufsleben oder Masterstudium, das ist die Grundentscheidung, die getroffen werden muss. Aber selbst wer damit noch keine Probleme hat, stößt spätestens bei der Konfrontation mit der Vielzahl von Angeboten an den Hochschulen und im Berufsleben an seine Grenzen. Unterstützung bei der Entscheidungsfindung kommt von verschiedenen Seiten Portale im Internet, Messen zum Thema Masterstudium oder Berufseinstieg und Berufs- und Studienberatungen helfen oftmals weiter. Wie genau das sollen auch die Stipendienbewerber analysieren, bewerten und optimieren.
Bewerber für das Stipendium im Studiengang Marketingkommunikation können entweder eine Messe rund um das Thema Masterstudium konzipieren, oder eine Strategie für einen Anbieter von Berufs- und Studienberatung entwickeln.
Interessenten für das Stipendium im Studiengang Creative Direction sollen sich hingegen kritisch mit der bestehenden Plattform www.mastermap.de auseinandersetzen, die einen Überblick über alle bestehenden Masterstudiengänge in Deutschland gibt. Aufgabe ist hier die Analyse und Überarbeitung des Corporate Designs, auch im Hinblick auf die verschiedenen Zielgruppen, die das Portal nutzen.
Die genaue Aufgabenstellung sowie die Teilnahmebedingungen gibt es auf www.design-akademie-berlin.de/stipendium

Hintergrundinformation: Die design akademie berlin, Hochschule für Kommunikation und Design, bildet den Fach- und Führungsnachwuchs in Marketing, Werbung und Design aus. Die Hochschule in privater Trägerschaft mit den Fachbereichen Marketingkommunikation und Kommunikationsdesign legt großen Wert auf eine freundliche und kreative Studienatmosphäre in überschaubaren Semestergruppen. Neben den staatlich anerkannten Bachelor-Studiengängen Marketingkommunikation (B.A.) und Kommunikationsdesign (B.A.) werden auch die Masterstudiengänge Marketingkommunikation (M.A.), Creative Direction (M.A.) und Unternehmenskommunikation (M.A.) angeboten. Die Professoren der Hochschule verfügen neben einer wissenschaftlichen Ausbildung und didaktischer Erfahrung über einschlägige Berufs- und Praxiserfahrung. Die Fachdozenten gestalten täglich in Agenturen und Unternehmen die aktuellen Trends in Werbung, Kommunikation und Marketing.
Die EINSTIEG GmbH unterstützt seit 1997 Jugendlichen, Studierenden, Eltern und Lehrern bei den Themen Berufsorientierung, Bewerbung und Karriereplanung. EINSTIEG ist Veranstalter der bundesweit größten Abiturientenmesse EINSTIEG Abi. Zum Angebot gehören das Berufs- und Studienwahlportal EINSTIEG Online, die EINSTIEG Webmesse, die EINSTIEG Studien- und Berufsberatung sowie das EINSTIEG Abi Magazin.


Pressekontakt:
Simone Kok
pr@design-akademie-berlin.de
Tel.: 030 69 53 51-65
Fax: 030 69 53 51-88


design akademie berlin
Hochschule für Kommunikation
und Design

Paul-Lincke-Ufer 8e
10999 Berlin

www.design-akademie-berlin.de
uniprotokolle > Nachrichten > Mit einem Vollstipendium im Master durchstarten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/217706/">Mit einem Vollstipendium im Master durchstarten </a>