Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Empirische Forschung in der Fachdidaktik

26.05.2011 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Doktorandentagung am 23./24. Juni am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Jena Am 23. und 24. Juni 2011 wird am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Jena eine Tagung stattfinden, die sich explizit an Doktorandinnen und Doktoranden aus dem Bereich der empirischen (Fach-)Didaktikforschung wendet. Die Promovierenden erhalten die Chance, den Stand ihrer Dissertationsprojekte vorzustellen und zu diskutieren. Natürlich stehen die Nachwuchswissenschaftler im Mittelpunkt, eine Teilnahme ist allerdings auch für die interessierte Öffentlichkeit möglich. Anmeldungen für Vorträge oder andere Beiträge werden erbeten bis 31. Mai über die Tagungs-Homepage: http://www.uni-jena.de/ZLD_Dok_4_Tagung.html. Dort sind auch weitere Informationen und das Programm erhältlich.

Die Möglichkeit, ihre Forschungsprojekte insbesondere auftretende Probleme mit Gleichgesinnten austauschen zu können, ist gerade für Nachwuchswissenschaftler sehr wichtig, auch in Vorbereitung auf größere wissenschaftliche Kongresse, sagt die Erziehungswissenschaftlerin Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda. Sie richtet die Tagung gemeinsam mit dem Anglisten Prof. Dr. Laurenz Volkmann aus, der ergänzt: Zudem kann so im kleinen Rahmen das wissenschaftliche Präsentieren und Diskutieren der Forschungsansätze professionalisiert werden.

Dank der guten Zusammenarbeit der Jenaer Erziehungswissenschaftler mit dem Doktorandenkolleg der School of Education an der Universität Erfurt fanden bereits zwei gemeinsame Doktorandentagungen in Erfurt statt. Die ausrichtenden Professoren sind sich sicher, gemeinsam mit dem Mitveranstalter, dem Zentrum für Lehrerbildung und Didaktikforschung (ZLD) der Universität Jena, eine ebenso hochwertige Tagung an der Friedrich-Schiller-Universität ausrichten zu können.

Die Tagung beginnt am 23. Juni mit einem Workshop zum Thema Kompetenzdiagnostik, den Prof. Dr. Andreas Frey, der die Professur für empirische Methoden der erziehungswissenschaftlichen Forschung in Jena inne hat, anbieten wird. Am 24. Juni werden dann nach einem Vortrag von Dr. Sascha Ziegelbauer zum Thema Wege einer Dissertation zahlreiche Promovierende aus Erfurt und Jena ihre Forschungsarbeiten präsentieren.

Kontakt:
Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda / Henriette Brakhage
Institut für Erziehungswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Am Planetarium 4
07743 Jena
Tel.: 03641 / 945350
Mail: Henriette.Brakhage[at]uni-jena.de Weitere Informationen: http://www.uni-jena.de/ZLD_Dok_4_Tagung.html
uniprotokolle > Nachrichten > Empirische Forschung in der Fachdidaktik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/217775/">Empirische Forschung in der Fachdidaktik </a>