Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

MBA-Kooperation mit der AHK Bangalore

27.05.2011 - (idw) Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Bielefeld, den 27. Mai 2011. Der Geschäftsführer der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM), Professor Dr. Richard Merk, hat am Vormittag den Kooperationsvertrag mit der Deutsch-Indischen Handelskammer in Bangalore unterzeichnet. Damit starten wir erstmals einen englischsprachigen Master of Business Administration (MBA) im globalen Kontext und setzten unsere Internationalisierung fort, erläuterte Professor Dr. Merk. Wir sind glücklich mit der AHK Bangalore einen adäquaten Partner in Indien gefunden zu haben und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit. Ziel der bilateralen Zusammenarbeit ist es, indischen Berufstätigen einen englischsprachigen MBA-Studiengang zum Thema Unternehmensführung in der mittelständischen Wirtschaft in Indien und Deutschland anzubieten. "Insbesondere für deutsche Firmen, die sich in Indien engagieren, kann diese Managementqualifizierung für ihre indischen Mitarbeiter vorteilhaft sein", erläutert Audrey D'Souza, Leiterin der AHK Bangalore. Etwa 20 Studierende können dann im März 2012 ihr Studium zunächst für drei Monate im indischen Bangalore und für weitere neun Monate im ostwestfälischen Bielefeld aufnehmen. Der Vollzeit-Studiengang schließt mit einer Masterthesis ab. Begleitend wird den Studierenden das Erlernen der deutschen Sprache ermöglicht.

Wir kommen damit der wachsenden Nachfrage an international ausgebildeten Führungskräften nach, die nicht nur Managementkompetenzen, sondern auch interkulturelle Kompetenzen besitzen, beleuchtet die wissenschaftliche Studienleiterin, Prof. Dr. Silke Kettig die Hintergründe. Nach einjähriger, intensiver Vorbereitungszeit ist sie zuversichtlich, dass die deutsch-indische Kooperation gut starten wird. Entwickelt wurde das Programm auf Basis des seit Jahren etablierten MBA-Programms an der FHM. Im Rahmen der indischen Studienvariante wird eine Flying Faculty deutscher Professoren eingerichtet, die in regelmäßigen Abständen die Lehre vor Ort in Bangalore gestalten. Weitere Informationen: http://Informationen unter http://www.fh-mittelstand.de/mba_india/
uniprotokolle > Nachrichten > MBA-Kooperation mit der AHK Bangalore
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/217837/">MBA-Kooperation mit der AHK Bangalore </a>