Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Vortragsreihe "Perspektiven": Forschungsprojekt zum Energetischen Städtebau wird vorgestellt

28.05.2011 - (idw) Hochschule Lausitz (FH)

Im Mittelpunkt der öffentlichen Vortragsreihe "Perspektiven" des Studiengangs Architektur der Hochschule Lausitz in Cottbus steht am Dienstag, 31. Mai 2011, ein Forschungsbericht zu einem aktuellen Forschungsprojekt an der Hochschule. Referenten sind Prof. Petra Wollenberg, Professur für Städtebau und Entwerfen, und Dr. Lars Scharnholz, Akademischer Mitarbeiter.

Interessierte sind bei freiem Eintritt herzlich zu 18:30 Uhr in das Gebäude 11 auf dem Hochschulcampus in der Lipezker Straße 47, Hörsaal 11.102, eingeladen.

Thema des Forschungsprojektes: "Energetischer Städtebau. Vergleichende Untersuchung von gestalterisch-städtebaulichen Aspekten in kommunalen Energiekonzepten für Städte in Brandenburg".

Das Forschungsprojekt hat das Ziel, kommunale Energiekonzepte im Land Brandenburg hinsichtlich der Berücksichtigung von städtebaulichen, gestalterischen Kriterien zu untersuchen und zu bewerten. Kern des Projektes ist die Analyse von kommunalen Energiekonzepten am Beispiel der Städte Lübbenau, Fürstenwalde, Lychen, Eberswalde und Teltow. Das Forschungsprojekt wird im Juli 2011 abgeschlossen.

Weitere Informationen:

Barbara Ingenweyen, Dipl.-Des./M.A.

Hochschule Lausitz (FH)

Studiengang Architektur

Tel.: 0355 5818-533/-501 (Sekr.)

E-Mail: barbara.ingenweyen@hs-lausitz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vortragsreihe "Perspektiven": Forschungsprojekt zum Energetischen Städtebau wird vorgestellt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/217889/">Vortragsreihe "Perspektiven": Forschungsprojekt zum Energetischen Städtebau wird vorgestellt </a>