Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Neue Rennwagen in Kürze am Start

30.05.2011 - (idw) Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

WR07 und WR07 E werden der Öffentlichkeit vorgestellt Rollout heißt es am Dienstag, den 7. Juni, um 17 Uhr für die beiden neuen Rennwagen des Teams wob-racing auf der Plaza im Allerpark Wolfsburg. Zum ersten Mal seit Bestehen des Teams wob-racing werden die beiden Rennboliden der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften der Öffentlichkeit vorgestellt, sagt Teambetreuer Peter Sürig. Nach den vorausgegangenen sechs Rennwagen standen in diesem Jahr die Konstruktion und der Bau von zwei Fahrzeugen auf dem Programm - der WR07 mit Verbrennungsmotor und der WR07 E, der erste elektrisch angetriebene Rennwagen des Teams.

Die Fahrzeuge des studentischen, interdisziplinär zusammengesetzten Projektteams gehen im August jeweils bei der Formula Student Germany und der Formula Student Electric am Hockenheimring an den Start. Im September schließt das Team die Rennsaison mit dem WR07 bei der Formula Student Italy in Fiorano ab. Weitere Informationen: http://www.wob-racing.de/ http://www.allerpark.net/allerpark-lageplan.html
uniprotokolle > Nachrichten > Neue Rennwagen in Kürze am Start
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/217951/">Neue Rennwagen in Kürze am Start </a>