Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. Februar 2020 

Das deutsche Komitee der IEC ehrt Dr.-Ing. Walter von Pattay

30.05.2011 - (idw) VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Normungsexperte der Informationstechnik leitete 50 internationale Sitzungen als Convener

Dr.-Ing. Walter von Pattay wurde jetzt in Berlin vom Deutschen Nationalen Komitee der IEC (IEC: International Electrotechnical Commission) für sein Engagement in der internationalen Normung im Bereich Informationstechnik geehrt. Seit ihrer Gründung vor 20 Jahren leitet von Pattay als Convener die IEC-Arbeitsgruppe Customer Premises Cabling, in der sich über 50 Experten aus dem Kreis der Hersteller und Anwender aus 22 Ländern an der Schaffung Internationaler Normen für anwendungsneutrale Kommunikationskabelanlagen beteiligen. Dank dieser Normen ist eine leistungsfähige und zukunftssichere informationstechnische Verkabelung von Bürogebäuden, Rechenzentren, industriellen Fertigungsstätten und zunehmend auch Privathaushalten inzwischen genauso selbstverständlich, wie die Versorgung mit Elektrizität, Licht, Heizung und Wasser. Wenn in näherer Zukunft die Glasfaser-basierte Datenautobahn den schnellen Internetzugang an jedes Gebäude herführt, ist Dank der Normen zu "Customer Premises Cabling der Gebäude-interne Datenhighway längst vorhanden. Auch die DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE (VDE|DKE) dankte von Pattay für seine hervorragende fachliche Arbeit und seine Managementqualitäten bei der Führung der internationalen Arbeitsgruppe.

Auszug aus der Laudatio von Normungsexperte Thomas Wegmann:
Die Aufgabe des Vorsitzenden einer internationalen Normungsgruppe ist ähnlich herausfordernd und verantwortungsvoll wie die eines Kapitäns, der auf der Brücke eines Hochseedampfers steht, erklärte VDE|DKE-Experte Dipl.-Ing. Thomas Wegmann in seiner Laudatio. Als Convener musste Dr. Walter von Pattay oft durch die raue See unterschiedlicher Interessenslagen manövrieren, die Untiefen divergierender Einzelinteressen erahnen und Nebelbänke des Konsensunwillens umfahren, eine manchmal meuternde Besatzung mit wechselnder Mannstärke auf das gemeinsame Zeil einschwören und so das Normungsschiff sicher in ruhiges Gewässer und den schützenden Hafen lotsen. Diese Herausforderung hat von Pattay erfolgreich gemeistert.

Die wesentlichen Normungsergebnisse der von Dr.-Ing. Walter von Pattay geführten Arbeitsgruppe ISO/IEC JTC 1/SC 25 WG 3 sind:
- ISO/IEC 11801, Information technology Generic cabling for customer premises
- ISO/IEC 15018, Information technology Generic cabling for homes
- ISO/IEC 24702, Information technology Generic cabling Industrial Premises
- ISO/IEC 24764, Information technology Generic cabling for data centers

Diese Normen wurden inhaltlich weitgehend unverändert als Normen der Reihe DIN EN 50173 Informationstechnik Anwendungsneutrale Kommunikationskabelanlagen in das Deutsche Normenwerk übernommen. Auf der Website www.dke.com findet sich ein vollständiger Überblick der Normen zu diesem Thema.

Pressekontakt: Melanie Mora, Telefon: 069 6308-461, melanie.mora@vde.com Weitere Informationen: http://www.vde.com und www.dke.de
uniprotokolle > Nachrichten > Das deutsche Komitee der IEC ehrt Dr.-Ing. Walter von Pattay
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/217955/">Das deutsche Komitee der IEC ehrt Dr.-Ing. Walter von Pattay </a>