Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Professor der ESCP Europe ist Gutachter des Jahres

31.05.2011 - (idw) ESCP Europe

Die Herausgeber der BuR - Business Research (Offizielles Journal des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V.) haben Prof. Dr. Robert Wilken, Juniorprofessor für Internationales Marketing an der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin, zum Gutachter der Jahre 2009/10 für das Department Marketing gewählt. Die Herausgeber der BuR - Business Research (Offizielles Journal des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V.) haben Prof. Dr. Robert Wilken, Juniorprofessor für Internationales Marketing an der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin, zum Gutachter der Jahre 2009/10 für das Department Marketing gewählt. Mit ihrer Auszeichnung würdigt das renommierte wissenschaftliche Publikationsorgan (www.business-research.org) einmal jährlich Gutachter dafür, durch fachkundige Unterstützung die Veröffentlichung qualitativ guter Beiträge zu gewährleisten. Die offizielle Auszeichnung erfolgt am 18. Juni 2011 auf der 73. Wissenschaftliche Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. in Kaiserslautern.

Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für Robert Wilkens herausragende und kontinuierliche wissenschaftliche Fachberatung. Die Aufgaben als Gutachter von wissenschaftlichen Beiträgen erfolgen ehrenamtlich und unentgeltlich. Sie haben daher eine hohe Bedeutung für die Qualität unserer Fachpublikation und mittelbar auch für die qualitative Entwicklung der gesamten Fachdisziplin, sagt Prof. Dr. Dr. h.c. Sönke Albers, Chefredakteur von BuR - Business Research.

Ich freue mich, dass meine Expertise nun von so berufener Stelle ausgezeichnet wurde, freut sich Prof. Dr. Robert Wilken. Robert Wilken (34) ist seit August 2007 Juniorprofessor für Internationales Marketing an der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin. Zuvor war Wilken wissenschaftlicher Mitarbeiter am Betriebswirtschaftlichen Institut für Anlagen und Systemtechnologien (Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Backhaus) am Marketing Centrum Münster, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Über die ESCP Europe
Die ESCP Europe (ehemals ESCP-EAP) ist die älteste Handelshochschule in Europa und wurde 1819 in Paris gegründet. Sie hat heute rund 4.000 Studierende aus über 90 Nationen an fünf europäischen Standorten: Berlin, London, Madrid, Paris und Turin. Die akademische Ausbildung der Studierenden erfolgt in transnationalen Studiengängen und vermittelt wirtschaftliche und praxisnahe Fachkenntnisse. Von verschiedenen Master-Studiengängen über Promotions- und MBA-Programme bis zur Corporate Education bietet die ESCP Europe ein breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für internationale Studenten und Führungskräfte. Die ESCP Europe in Berlin ist als wissenschaftliche Hochschule staatlich anerkannt und arbeitet seit 1973 in Deutschland. Bundesweit ist sie die erste Hochschule, die von allen drei wichtigen internationalen Akkreditierungsagenturen AACSB, AMBA und EFMD (EQUIS) anerkannt worden ist und damit die so genannte Triple Crown erhalten hat.

Kontakt ESCP Europe
Holger Büth
Leiter Kommunikation
ESCP Europe
Wirtschaftshochschule Berlin
Heubnerweg 6, 14059 Berlin
Tel.: 030 32 007-145, Fax: 030 32 007-198
E-Mail: holger.bueth@escpeurope.de
http://www.escpeurope.de Weitere Informationen: http://www.escpeurope.de
uniprotokolle > Nachrichten > Professor der ESCP Europe ist Gutachter des Jahres
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/217999/">Professor der ESCP Europe ist Gutachter des Jahres </a>