Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. September 2014 

Die DHV Speyer lädt ein zur Antrittsvorlesung von Prof. Mario Martini

31.05.2011 - (idw) Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer

Am 8. Juni 2011 hält Univ.-Prof. Dr. Mario Martini um 19.00 Uhr im Auditorium Maximum der Hochschule seine Antrittsvorlesung an der DHV Speyer und stellt sich damit der Öffentlichkeit vor.

Martini ist seit April 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Verwaltungswissenschaft, Staats-, Verwaltungs- und Europarecht an der DHV Speyer. Zuvor hatte er eine Professur für Staats- und Verwaltungsrecht an der LMU München inne. Er habilitierte sich unter der Betreuung von Professor Dr. Jörn Axel Kämmerer an der Bucerius Law School mit einer Arbeit zu dem Thema: "Der Markt als Instrument hoheitlicher Verteilungslenkung". Seine Promotion schloss er an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz mit einer umweltrechtlichen Arbeit ab. Sie trägt den Titel: "Integrierte Regelungsansätze im Immissionsschutzrecht" und wurde von Professor Dr. Laubinger betreut.

Seine Speyerer Antrittsvorlesung widmet Martini dem Thema "Wie viel Gleichheit braucht das Internet? Netzneutralität als Stellschraube für die Zukunft des Internets". Martini wird sich in seinem Vortrag mit Fragen der der Verkehrssteuerung im Internet auseinandersetzen und rechtliche Lösungen für die Konzeption neuer Verkehrsregeln für das zunehmende Datenverkehrsaufkommen aufzeigen.
uniprotokolle > Nachrichten > Die DHV Speyer lädt ein zur Antrittsvorlesung von Prof. Mario Martini
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/218012/">Die DHV Speyer lädt ein zur Antrittsvorlesung von Prof. Mario Martini </a>