Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

Erfurter Tourismus und Verkehr für Engländer interessant

31.05.2011 - (idw) Fachhochschule Erfurt

10 Studierende aus Plymouth mach sich in Erfurt mit Nahverkehr und Tourismus vertraut. Eine Gruppe von zehn Studierenden der Universität Plymouth aus England ist in dieser Woche zu Gast an der Fakultät Wirtschaft-Logistik-Verkehr der Fachhochschule Erfurt. Sie erkunden, was die Stadt Erfurt für ihre Radfahrer und für Touristen aus dem Ausland bietet. Geleitet wird die Gruppe von Professor Jon Shaw (Verkehrsgeographie).
Am Ende der Woche werden die englischen Gäste die Stadt erkundet, mit der Erfurter Tourismus GmbH diskutiert und die Radwege gemeinsam mit dem ADFC abgeradelt haben. Das was sie dabei lernen und mit nach Hause nehmen wollen, präsentieren sie am letzten Tag ihrer Studienreise am Institut Verkehr und Raum der FH (Freitag, 3.6., 15:00 Uhr in Raum 11.1.16, Altonaer Str. 25).

Lernen will auch Andy Sharp. Er ist verantwortlich für den öffentlichen Verkehr in Plymouth. Als er vom ÖPNV in Erfurt hörte, schloss es sich kurzerhand dem Besuch an. Er will wissen, wie die Stadt ihren Verkehr mit Bussen und Bahnen organisiert und wie sie Probleme angeht. Dafür trifft er Vertreter der Erfurter Verkehrsbetriebe, besichtigt den Betriebshof und die Verkehrsleitzentrale.

Zwischen der Universität Plymouth und der Fachhochschule Erfurt bestehen seit Jahren enge Kontakte und ein reger Austausch. Gerade ist Prof. Dr. Matthias Gather von einem Forschungsaufenthalt in England zurückgekehrt, einige Zeit davon verbrachte er in Plymouth.
uniprotokolle > Nachrichten > Erfurter Tourismus und Verkehr für Engländer interessant
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/218024/">Erfurter Tourismus und Verkehr für Engländer interessant </a>