Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Nobelpreisträger Erwin Neher eröffnet Deutsch-Spanische Hochschultage

31.05.2011 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Unter dem Titel ''Internationale Exzellenznetzwerke: Perspektiven für die deutsch-spanische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung'' organisiert der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vom 6. bis 7. Juni Deutsch-Spanische Hochschultage an der Universidad Autónoma de Madrid (UAM). Die Veranstaltung ist Teil der ''Deutschland-Wochen'', die zurzeit unter der Schirmherrschaft von König Juan Carlos I und Bundespräsident Christian Wulff spanienweit stattfinden. Festredner bei der Eröffnung ist der deutsche Nobelpreisträger, Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Erwin Neher, der vielfältige Kontakte zu spanischen Fachkollegen und Institutionen unterhält. Bereits Anfang der 1990er Jahre forschte Erwin Neher als Preisträger des spanischen Ministeriums für Bildung und Wissenschaft und der Alexander von Humboldt-Stiftung an der Medizinischen Fakultät der UAM, die ihn wenig später, ebenso wie die Universität Alicante, mit der Ehrendoktorwürde auszeichnete. Seit 2009 ist er zudem Ehrenmitglied der ''Real Academia Nacional de Farmacia''.

Als Direktor am Göttinger Max Planck-Institut für Biophysikalische Chemie arbeitet Neher eng mit der im Rahmen der Exzellenzinitiative geförderten Graduiertenschule für Neurowissenschaften und molekulare Biowissenschaften (GGNB) der Universität Göttingen zusammen. Ihrerseits verfügt die UAM als ''Campus de Excelencia Internacional'' in Zusammenarbeit mit Instituten des spanischen Forschungsrats CSIC über ein annähernd analoges Kooperationsmodell wie das Göttinger Max Planck-Institut und die GGNB ebenfalls mit einem Schwerpunkt im Bereich der Gesundheitsforschung. Die sich an den Festvortrag anschliessende Podiumsdiskussion zum Thema ''Forschungskooperation und Doktorandenausbildung: Beispiele der deutschen Exzellenzinitiative und des spanischen Programms Campus de Excelencia Internacional'' wird daher Anlass zu einem fruchtbaren deutsch-spanischen Erfahrungsaustausch bieten.

Am 7. Juni richten sich die Deutsch-Spanischen Hochschultage an ein vorwiegend jüngeres Publikum, das sich in unterschiedlichen Sektionen umfassend über Studien-, Promotions- und Forschungsmöglichkeiten in Deutschland informieren kann.

Kontakt:
Christine Arndt, DAAD-Informationszentrum Barcelona,
Tel.: +34 / 9342440-10, E-Mail: info@daad.es

Gabriele von Fircks,
DAAD-Referatsleiterin Iberische Halbinsel, Frankreich, Benelux-Länder,
Tel.: 0228 / 882-469, E-Mail: fircks@daad.de

Wir freuen uns über Belegexemplare!
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Francis Hugenroth
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 0228 / 882-454, Fax: 0228 / 882-659
Mail: presse@daad.de, www.daad.de
Kennedyallee 50, D - 53175 Bonn Weitere Informationen: http://www.daad.es/programa-uam-daad.pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Nobelpreisträger Erwin Neher eröffnet Deutsch-Spanische Hochschultage
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/218047/">Nobelpreisträger Erwin Neher eröffnet Deutsch-Spanische Hochschultage </a>