Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Rohstoffbündnis auf dem Evangelischen Kirchentag in Dresden

01.06.2011 - (idw) Bonn International Center for Conversion (BICC)

Vom 1. bis 5. Juni findet in Dresden der 33. Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) statt. Das Aktionsbündnis Rohstoffe für eine gerechte Welt, in dem auch das BICC Mitglied ist, wird auf dem Markt der Möglichkeiten (Bereich 3 / V4 A03) und im Foyer des Hörsaalzentrums (E03 / TU Dresden) mit einem Infostand und der Ausstellung Ölbiographien vertreten sein. Das Aktionsbündnis bietet ein ausführliches Programm zum DEKT an. Der Flyer ist unter http://www.bicc.de/uploads/pdf/press/2011/PE_Kirchentag_01.06.11.pdf abrufbar.

Unter anderem werden Bischof Kouraleyo Tarounga, Bischof von Moundou, und Djeralar Miankeol, Agraringenieur und Autor einer Studie zu den Lebensbedingungen in der Ölregion, für Diskussionen zur Verfügung stehen. Auch ein Filmprogramm und die Ausstellung Ölbiographien bieten Hintergrundinformationen zur kritischen Situation in der Erdölförderregion Tschad.

Mitglieder des Aktionsbündnisses Rohstoffe für eine gerechte Welt sind die NGOs Amnesty International, AG Tschad, BICC, Brot für die Welt, Diakonie, EED, Eirene, Misereor, Lernen Helfen Leben und Urgewald.

Weitere Informationen:

Susanne Heinke, BICC Pressesprecherin, Tel. +00 49 228 911 96 44, pr@bicc.de
oder
Claudia Frank, AG Tschad, Tel. +49 175 6080004, frank@ag-tschad.org Weitere Informationen: http://www.bicc.de/uploads/pdf/press/2011/PE_Kirchentag_01.06.11.pdf
uniprotokolle > Nachrichten > Rohstoffbündnis auf dem Evangelischen Kirchentag in Dresden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/218156/">Rohstoffbündnis auf dem Evangelischen Kirchentag in Dresden </a>