Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. September 2014 

Hochschulpakt-Aufstockung: Zusatzmittel müssen jetzt schnell in den Hochschulen ankommen

10.06.2011 - (idw) Hochschulrektorenkonferenz (HRK)

Die Zusicherung der Bundeskanzlerin, dass der Bund wegen der Wehrpflicht-Aussetzung den Hochschulpakt II aufstocken und 4,7 Milliarden Euro in die Hochschulen geben wird, freut uns", sagte die Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Professor Dr. Margret Wintermantel, heute in Berlin. "Wir verlassen uns darauf, dass die Länder die Gesamtfinanzierung sicherstellen."

Jetzt komme es darauf an, das zusätzliche Geld möglichst schnell an die Hochschulen weiterzuleiten, damit der große Ansturm von Studienanfängerinnen und -anfängern zum Wintersemester bestmöglich bewältigt werden könne.

Die Hochschulen sind in den zurückliegenden Jahren ihrer Verantwortung mehr als gerecht geworden, indem sie doppelt so viele Studienanfängerinnen und -anfänger aufgenommen haben wie der Hochschulpakt vorsah, unterstrich die HRK-Präsidentin. Sie seien dabei auch finanziell in Vorleistung gegangen, da die vollständigen Mittel aus dem Hochschulpakt von Bund und Ländern immer erst bereitgestellt werden, lange nachdem die Studierenden eingeschrieben sind. Auch in diesem Jahr mit dem sicher bislang größten Andrang auf die Studienplätze werden die Hochschulen ihre Leistungen nochmals steigern, um den Studierenden ein qualitätsvolles Studium zu gewährleisten, auch wenn es eng werden wird, so Wintermantel. Kurzfristig könnten jedoch zusätzliches Personal gewonnen, weitere Räume angemietet und die Infrastruktur angepasst werden. "Die studieninteressierten jungen Leute können sich darauf verlassen, dass ihre positiven Erwartungen an das Studium erfüllt werden. Sie sind in Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften und Kunst- und Musikhochschulen hochwillkommen." Weitere Informationen: http://www.hrk.de

uniprotokolle > Nachrichten > Hochschulpakt-Aufstockung: Zusatzmittel müssen jetzt schnell in den Hochschulen ankommen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/218712/">Hochschulpakt-Aufstockung: Zusatzmittel müssen jetzt schnell in den Hochschulen ankommen </a>