Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Geschichte ausstellen

10.06.2011 - (idw) Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Vortragsveranstaltung und Jahrestreffen der Alumni Museologie an der HTWK Leipzig Leipzig, Juni 2011 Vergangenes lebendig machen! In diesem Jahr laden der Studiengang Museologie der Fakultät Medien an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig) und die Alumni-Vereinigung des Studiengangs Museologie erstmals gemeinsam zu einer Vortrags- und Podiumsdiskussion ein. Unter dem Motto Geschichte ausstellen Gestern im Heute und Morgen widmet sich die Veranstaltung dem neuen Aufschwung historischer Museen. Dazu treffen sich am Samstag, dem 18. Juni 2011, nicht nur Angehörige und Ehemalige der Studiengangs Museologie in der Karl-Liebknecht-Straße 145: Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Hochkarätige Experten aus dem Museumswesen und dem Geschichtsbereich konnten für Vorträge und anschließende Podiumsdiskussion gewonnen werden. Nach einem Grußwort durch Dr. Volker Rodekamp, Präsident des Deutschen Museumsbundes, wird der Neuzeithistoriker und Kurator der vielbesuchten Ausstellung Hitler und die Deutschen. Volksgemeinschaft und Verbrechen (Oktober 2010 bis Februar 2011 im Deutschen Historischen Museum Berlin), Professor Dr. Hans-Ulrich Thamer, über Konzeption, Realisation und Rezeption seiner Ausstellung sprechen. Der Kulturwissenschaftler und bekannte Museumsexperte Professor Dr. Gottfried Korff wagt zehn Thesen zu Geschichte im Museum. Und in der folgenden Podiumsdiskussion diskutieren die beiden Wissenschaftler gemeinsam mit der Kuratorin und Kulturwissenschaftlerin Professor Nicola Lepp sowie dem Zeithistoriker und Leipziger Professor für Geschichtsdidaktik Dr. Alfons Kenkmann über Gegenwart und Zukunft historischer Ausstellungen.

Das Jahrestreffen der Alumni Museologie bietet den Studierenden die Möglichkeit, mit Absolventen und ehemaligen Vertretern ihres Studienfachs in Kontakt zu kommen. Vor Beginn des Vortragsprogramms um 14.30 Uhr werden Einblicke in die Labore des Studiengangs und die derzeitige Museologieausbildung geboten (ab 13 Uhr), sodass sich auch Ehemalige der Hochschule überzeugen können, welche Talente heute noch ausgebildet werden. Die Leitung von Vortragsveranstaltung und Jahrestreffen haben Professor Dr. Gisela Weiß von der Fakultät Medien sowie Cathrin Orzschig, Alumni Museologie, inne.

Termin Jahrestreffen
18. Juni 2011, 13.00 18.30 Uhr
Hochschule für Technik Wirtschaft und Kultur Leipzig
Karl-Liebknecht-Straße 145
04277 Leipzig
Lipsius-Bau, Raum 318

Das ausführliche Programm ist unter http://www.htwk-leipzig.de abrufbar. Vertreter der Presse sind herzlich willkommen.

Ansprechpartnerin:
Professor Dr. phil. Gisela Weiß, Fakultät Medien, HTWK Leipzig
Tel.: 0341/3076 5422
E-Mail: weiss@fbm.htwk-leipzig.de Weitere Informationen: http://www.htwk-leipzig.de
uniprotokolle > Nachrichten > Geschichte ausstellen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/218737/">Geschichte ausstellen </a>