Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Praxisdialog "Durch Vernetzung Fachkräfte sichern"

14.06.2011 - (idw) VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Deutschland braucht mehr Fachkräfte, um sich heutigen und zukünftigen technologischen Herausforderungen stellen zu können. Doch welche Ansätze sind überhaupt erfolgreich, wenn es um regionale Fachkräftesicherung geht? Diese Frage wird am 28. Juni in Berlin in dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie organisierten Praxisdialog "Durch Vernetzung Fachkräfte sichern" diskutiert. Die Veranstaltung beleuchtet die Rolle von regionalen Netzwerken für die Gewinnung von Fachkräften. Netzwerkmanager aus der Initiative "Kompetenznetze Deutschland" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie stellen erfolgreiche Maßnahmen in der Sicherung von Fachkräften vor. Die in den Projekten engagierten Lehrer, Ausbilder, Dozenten und Trainer berichten über ihre Erfahrungen.

Dank ihrer Infrastruktur und übergreifenden Kompetenzen sind Netzwerke besonders gut als verbindendes Element zwischen den an der Aus- und Weiterbildung beteiligten Personen und Institutionen geeignet. Vielen Kompetenznetzen ist es gelungen, Schüler, Studierende, Auszubildende, Akademiker und Berufstätige für die Angebote in ihrer Region zu gewinnen sowie Mitgliedsunternehmen bei der Fachkräftesuche zu unterstützen.

Der Praxisdialog Durch Vernetzung Fachkräfte sichern findet im nh Hotel Friedrichstraße 96, 10117 Berlin statt. Der Eintritt ist frei.

Weitere Details und die Anmeldung zur Konferenz finden Sie unter
www.kompetenznetze.de/service/fachkraeftesicherung Weitere Informationen: http://www.kompetenznetze.de/service/fachkraeftesicherung - Anmeldung
uniprotokolle > Nachrichten > Praxisdialog "Durch Vernetzung Fachkräfte sichern"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/218791/">Praxisdialog "Durch Vernetzung Fachkräfte sichern" </a>