Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Kommunikationswissenschaftler der TU Dresden in Vorstand der Fachgesellschaft

31.05.2002 - (idw) Technische Universität Dresden

Auf ihrer Jahrestagung in Dresden haben die Deutschen Kommunikationswissenschaftler Professor Wolfgang Donsbach vom Institut für Kommunikationswissenschaft der Technischen Universität Dresden in den dreiköpfigen Vorstand der Fachgesellschaft gewählt. Weitere Vorstandsmitglieder sind Romy Fröhlich von der Ludwig-Maximilians-Universität München (Vorsitzende) und Gerd Vowe von der TU Ilmenau. Der neue Vorstand will sich vor allem der Konsolidierung und dem Ausbau des sowohl von Studenten als auch der Forschung stark nachgefragten Faches widmen.

Die Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) vereinigt die sozialwissenschaftlich orientierten Medienwissenschaftler in den deutschsprachigen Ländern. Ihre Jahrestagung vom 29. bis 31. Mai stand unter dem Motto "Chancen und Gefahren der Mediendemokratie". An ihr nahmen rund 250 Kommunikationswissenschaftler aus sieben Ländern teil.

Weitere Informationen: Prof. Wolfgang Donsbach, Institut für Kommunikationswissenschaft, Tel. (03 51) 4 63-3 35 33
uniprotokolle > Nachrichten > Kommunikationswissenschaftler der TU Dresden in Vorstand der Fachgesellschaft

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2189/">Kommunikationswissenschaftler der TU Dresden in Vorstand der Fachgesellschaft </a>