Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Juni 2019 

Exzellenz Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut glänzt im Forschungsrating

15.06.2011 - (idw) Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik Heinrich-Hertz-Institut

Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut stellt sich dem Forschungsrating des Wissenschaftsrats

Sehr gut auf allen Gebieten das bescheinigte jetzt der Wissenschaftsrat dem Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut. Im Rahmen der Pilotstudie zur Weiterentwicklung des Forschungsratings im Fach Elektrotechnik und Informationstechnik wurde das Institut auf Herz und Nieren geprüft. Die Forschungsqualität in den Bereichen Elektronik und Mikrosysteme sowie Informations- und Kommunikationstechnik wurde ebenso mit der höchsten Auszeichnung belegt wie wissenschaftlicher Impact, Effektivität und Effizienz. Auch der Transfer der Forschungsleistung in die Gesellschaft gelingt einwandfrei. Nur exzellente Forschung und eine effiziente Forschungsorganisation führen zu dem gewünschten wirtschaftlichen Erfolg, skizziert Prof. Dr. Hans-Joachim Grallert, Geschäftsführender Leiter des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts das Erfolgskonzept. Täglich erleben wir, dass Forschung und die Entwicklung von Lösungen für die Wirtschaft kein Widerspruch sein müssen. Im Gegenteil!

Der Anteil von rund 80 Prozent Drittmitteln, die zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen und der Bekanntheitsgrad von Entwicklungen aus dem Institut wie 3DTV, die weltweit effizientesten und leistungsfähigsten Laserdioden oder H.264, der quasi MP3-Standard für Videoübertragung sowie zahlreiche Weltrekorde aus der Forschung für Kommunikationsnetze zeigen, dass der richtige Weg eingeschlagen wurde.

Wir erwarten von unseren jungen Wissenschaftler, dass sie in den ersten Jahren bei uns ihre wissenschaftliche Exzellenz beweisen. Jeder, der bei uns bleiben will, soll auf seinem Fachgebiet das wieder die Basis für neue Innovationen werden kann promovieren! Neben Prof. Grallert haben sechs weitere Wissenschaftler einen Lehrstuhl an einer Hochschule.

Das Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut ist eines von 60 Instituten der Fraunhofer-Gesellschaft für angewandte Forschung. Erstmals evaluierte der Wissenschaftsrat die Leistungsfähigkeit dieser außeruniversitären Forschungsgesellschaft.

Pressekontakt
Britta Opfer - Corporate Communications
Tel +49 30 31002 510
Fax +49 30 31002 558
britta.opfer@hhi.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik, Heinrich-Hertz-Institut HHI
Einsteinufer 37, 10587 Berlin
www.hhi.fraunhofer.de
uniprotokolle > Nachrichten > Exzellenz Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut glänzt im Forschungsrating
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/218903/">Exzellenz Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut glänzt im Forschungsrating </a>