Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. November 2014 

Informationsveranstaltungen für Fach- und Führungskräfte

22.06.2011 - (idw) ESCP Europe

Die ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin bietet im Rahmen ihres European Executive MBA und General Management Programm zahlreiche Informationsveranstaltungen für interessierte Fach- und Führungskräfte. Die ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin bietet im Rahmen ihres European Executive MBA und General Management Programm zahlreiche Informationsveranstaltungen für interessierte Fach- und Führungskräfte:

1. September 2011, 17:30 - 21:30 Uhr
Programm-Informationsveranstaltung mit anschließender Teilnahme am Leadership-Talk im Rahmen der Summer School 2011: "Management Challenges in the public and private sectors", Hauptredner Frank Mattern, Managing Partner McKinsey

16. September 2011, 15:30 Uhr
Programm-Informationsveranstaltung mit anschließender Teilnahme am Sommerfest der ESCP Europe Wirtschaftshochschule Berlin

7. Oktober 2011, 16:30 Uhr
Programm-Informationsveranstaltung mit anschließender Seminar-Teilnahme im European Executive MBA: Seminar International Strategy mit Prof. Dr. Stefan Schmid, Inhaber des Lehrstuhls für Internationales Management und Strategisches Management

28. Oktober 2011, 15:00 Uhr
Programm-Informationsveranstaltung im Rahmen des Tages der offenen Tür

Über das General Management Programm sowie den European Executive MBA
Das General Management Programm richtet sich an Fach- und Führungskräfte
aller Fachrichtungen, die ein umfassendes Grundwissen in den verschiedenen Managementfunktionen erwerben möchten. Dieses Wissen qualifiziert sie für zukünftige Führungsaufgaben und Managementpositionen. Das Studienprogramm verläuft berufsbegleitend und erstreckt sich inklusive einer je eintägigen Auftakt- und Abschlussveranstaltung über einen Zeitraum von zehn Monaten. Die Präsenzmodule in Berlin umfassen insgesamt nur drei Wochen. Zur Weiterentwicklung der Soft Skills sowie interkulturellen Kompetenz können die Teilnehmer in Berlin, Madrid und London das optionale Modul Problem Solving & Decision Making am Londoner Campus der ESCP Europe belegen. Teilstipendien in Höhe von je 6.500 Euro werden in diesem Jahr speziell für weibliche Fach- und Führungskräfte, Mitarbeiter von Non-Profit-Organisationen und Teilnehmer mit Wohnsitz in Mittel- und Osteuropa vergeben.

Flexible Weiterentwicklungsmöglichkeiten zum European Executive MBA
Das General Management Programm ist gleichzeitig der erste Schritt zum European Executive MBA. Da die Kurse den Core Courses des European Executive MBA entsprechen, ist eine Weiterqualifikation auch mit einer etwa durch die berufliche Entwicklung bedingten Pause von bis zu drei Jahren möglich. Die Studiengebühren werden entsprechend angerechnet. Das European Executive MBA-Programm der ESCP Europe bietet vielfältige Möglichkeiten, um den zeitlichen und regionalen Bedürfnissen der Führungskräfte in einem karrierebegleitenden Programm entgegen zu kommen. So haben die Studierenden die Wahl zwischen dem Berlin Track, bei dem alle Core Courses in drei einwöchigen Intensivseminaren am Campus Berlin angeboten werden, und anderen Local Tracks an den hochschuleigenen Campus in Paris, London, Madrid oder Turin sowie dem Itinerant Track, bei dem die Core Courses über alle fünf Campus der ESCP Europe verteilt sind. Die Inhalte des European Executive MBA-Programms werden in Form von Core Courses, Electives, International Seminars und einem International Consulting Project vermittelt. Die Kurse finden berufsbegleitend über einen Zeitraum von 18 Monaten in englischer Sprache statt. Auch hier bietet die ESCP Europe ein Teilstipendium in Höhe von 34.000 Euro für Klein- und Mittelständische Unternehmen mit Hauptsitz in der Europäischen Union und einer maximalen Mitarbeiteranzahl von bis 250 Vollzeitkräften weltweit. Es soll deren Internationalisierungsstrategien durch Erweiterung des Managementwissens nachhaltig unterstützen.

Der Bewerbungsschluss für das im Januar 2012 startende Programm ist der
1. Dezember 2011.

Terminanmeldung unter mba@escpeurope.de und weitere Informationen unter www.escpeurope.de/exec

Über die ESCP Europe
Die ESCP Europe (ehemals ESCP-EAP) ist die älteste Handelshochschule in Europa und wurde 1819 in Paris gegründet. Sie hat heute rund 4.000 Studierende aus über 90 Nationen an fünf europäischen Standorten: Berlin, London, Madrid, Paris und Turin. Die akademische Ausbildung der Studierenden erfolgt in transnationalen Studiengängen und vermittelt wirtschaftliche und praxisnahe Fachkenntnisse. Von verschiedenen Master-Studiengängen über Promotions- und MBA-Programme bis zur Corporate Education bietet die ESCP Europe ein breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für internationale Studenten und Führungskräfte. Die ESCP Europe in Berlin ist als wissenschaftliche Hochschule staatlich anerkannt und arbeitet seit 1973 in Deutschland. Bundesweit ist sie die erste Hochschule, die von allen drei wichtigen internationalen Akkreditierungsagenturen AACSB, AMBA und EFMD (EQUIS) anerkannt worden ist und damit die so genannte Triple Crown erhalten hat.


Kontakt ESCP Europe
Holger Büth
Leiter Kommunikation
ESCP Europe
Wirtschaftshochschule Berlin
Heubnerweg 8-10, 14059 Berlin
Tel.: 030 32 007-145, Fax: 030 32 007-198
E-Mail: holger.bueth@escpeurope.de
http://www.escpeurope.de Weitere Informationen: http://www.escpeurope.de/meet
uniprotokolle > Nachrichten > Informationsveranstaltungen für Fach- und Führungskräfte
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/219337/">Informationsveranstaltungen für Fach- und Führungskräfte </a>