Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Team des Mauritius-Gymnasiums Büren/Nordrhein-Westfalen gewinnt die Intel®Leibniz Challenge 2011

05.07.2011 - (idw) Leibniz Universität Hannover

Gewinnerinnen und Gewinner in der Leibniz Universität Hannover ausgezeichnet Nach mehr als vier Monaten hat die Tüftelei am Dienstag, 5. Juli 2011, im Lichthof der Leibniz Universität Hannover ein Ende. Sieger der Intel®Leibniz Challenge ist das dreiköpfige Team Brainiacs vom Mauritius-Gymnasium in Büren (Nordrhein-Westfalen). Dicht folgt das Team Strg-Alt-Entf von der IGS Stromberg in Rheinland Pfalz. Den dritten Platz belegt das Team The Others vom Hans-Leinberger Gymnasium in Landshut (Bayern). Die erst- bis drittplatzierten Teams haben die Möglichkeit, Praxisluft während eines Schülerpraktikums bei Intel in Braunschweig zu schnuppern und erste Erfahrungen mit der praktischen Arbeit der Ingenieurinnen und Ingenieure zu sammeln. Außerdem erhalten sie jeweils einen Studiengutschein in Höhe von 250 Euro für die Leibniz Universität Hannover. In diesem Jahr haben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Themen Wind- und Solarenergie, Messung, Übertragung und Verarbeitung von Daten, Energieeffizienz und gewinnung sowie Speicherung und Verbrauch von regenerativen Energien auseinandergesetzt. Mehr unter http://www.intel-leibniz-challenge.de.

Das Gymnasium Am Fredenberg in Salzgitter (Niedersachsen) gewinnt mit den meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der Intel®Leibniz Challenge den ersten Preis als aktivste Schule und darf sich über einen Beamer freuen. Auch die Preise für die besten Lehrkräfte gehen nach Niedersachsen: Ulrich Kautz, auch vom Gymnasium Am Fredenberg, wird für die Betreuung der meisten Teilnehmenden ausgezeichnet, dicht gefolgt von Friedrich Cordes, Lehrer am Gymnasium Tostedt. Die Auszeichnung Beste 9. Klasse geht an das Team a-square vom Hans-Leinberger-Gymnasium in Landshut, über die Auszeichnung Beste 10. Klasse freuen sich die Mitglieder des Team 17 aus Schwäbisch-Gmünd (Baden-Württemberg).

Die Intel®Leibniz Challenge ist ein bundesweiter Schülerwettbewerb, den Intel gemeinsam mit der Leibniz Universität Hannover und der Initiative D21 veranstaltet. Ziel ist es, junge Menschen für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern, ihr Interesse am Ingenieurberuf zu wecken und sie für die sogenannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu begeistern. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des niedersächsischen Kultusministers Dr. Bernd Althusmann.

Hinweis an die Redaktion:
Für weitere Informationen steht Ihnen Thomas Jambor, Projektleiter der Intel® Leibniz Challenge, unter Telefon 0511 762 17208 oder per E-Mail unter thomas.jambor@intel-leibniz-challenge.de gern zur Verfügung.
uniprotokolle > Nachrichten > Team des Mauritius-Gymnasiums Büren/Nordrhein-Westfalen gewinnt die Intel®Leibniz Challenge 2011
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/220206/">Team des Mauritius-Gymnasiums Büren/Nordrhein-Westfalen gewinnt die Intel®Leibniz Challenge 2011 </a>