Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

"Goldener Kaktus" sticht nun in Bonn - Fürstentum Monaco ehrt Professor Barthlott

03.06.2002 - (idw) Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Filmemacher Roman Polanski erhielt kürzlich die "Goldene Palme von Cannes". Auch der Bonner Kakteenforscher Professor Dr. Wilhelm Barthlott wurde jetzt mit einem goldenen Gewächs bedacht: Er erhielt den "Goldenen Kaktus" von Monaco. Damit honoriert das Fürstentum Professor Barthlotts umfassenden Arbeiten über die stacheligen Dickhäuter. Der Botaniker der Universität Bonn, der bereits für die Entdeckung des Lotus-Effekts mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, kann seiner "Trophäensammlung" somit ein ganz besonderes Exemplar hinzufügen.


Professor Barthlott präsentiert den Goldenen Kaktus. Das Bild zu dieser Pressemitteilung erhalten Sie heute ab 14 Uhr unter http://www.uni-bonn.de/Aktuelles/Pressemitteilungen/170_02.html. Das Fürstentum Monaco verleiht den "Cactus d'Or" in zweijährigem Turnus für die Erforschung von Wüstenpflanzen. Monte Carlo ist weltberühmt für seinen "Jardin Exotique", einen botanischen Garten oberhalb der Stadt mit einer riesigen Sammlung von Kakteen und anderen Sukkulenten.

Professor Barthlott beschäftigt sich seit mehr als zwei Jahrzehnten vor allem mit amerikanischen Kakteen und hat zwei Standardwerke veröffentlicht, die in mehreren Sprachen erschienen sind. Sein besonderes Interesse gilt Kakteen aus dem südamerikanischen Regenwald: Die Pflanzen, die auf Bäumen siedeln und aus diesem Grunde trotz der hohen Niederschlagsmengen mit ständigem Wassermangel leben müssen, haben im Laufe der Evolution interessante Veränderungen durchgemacht. Der Botanische Garten in Bonn verfügt über eine der weltweit umfangreichsten Sammlungen derartiger "epiphytischer" Kakteen.

Wer sich für Kakteen und andere Sukkulenten interessiert, kommt in einer Ausstellung im Botanischen Garten am 29. und 30. Juni jeweils von 10 bis 18 Uhr auf seine Kosten. Der Eintritt beträgt 2 Euro.

Ansprechpartner für die Medien: Professor Dr. Wilhelm Barthlott, Botanisches Institut und Botanischer Garten, Tel.: 0228/73-5283, Fax: 0228/73-3120, E-Mail: barthlott@uni-bonn.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Goldener Kaktus" sticht nun in Bonn - Fürstentum Monaco ehrt Professor Barthlott

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2213/">"Goldener Kaktus" sticht nun in Bonn - Fürstentum Monaco ehrt Professor Barthlott </a>