Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. Juni 2019 

TU Dresden: Fachtagung zur Abgasreduzierung von Kraftfahrzeugen

03.06.2002 - (idw) Technische Universität Dresden

Emission Control 2002:
TU Dresden ruft Fachtagung zur Abgasreduzierung von Kraftfahrzeugen ins Leben

Am 10. und 11. Juni 2002 findet in Dresden die internationale Fachtagung "Emission Control" im Hotel Westin Bellevue statt.

Es ist das erste Mal, dass in Deutschland eine wissenschaftliche Fachtagung zum Thema "Abgasreduzierung von Kraftfahrzeugen" durchgeführt wird.
Ziel dieser Tagung ist es, Experten auf dem Gebiet der Konstruktion und Regelung von verbrennungsmotorischen Systemen zusammen zu bringen und mit ihnen die Frage zu diskutieren, wie z. B. durch Einsatz einer neuen Partikelfiltertechnologie, einer verbesserten Motorsteuerstrategie und einer neuen Sensortechnik der Kraftstoffverbrauch und die Abgasemission bei Kraftfahrzeugen weiter gesenkt werden können.
Die Tagungsleitung liegt bei den Professoren Hans Zellbeck und Hans-Christian Reuss vom Institut für Verbrennungsmotoren und Kraftfahrzeuge (IVK) der Technischen Universität Dresden. Die Veranstalter konnten ein hochkarätiges Programm mit Beiträgen aus dem In- und Ausland zusammenstellen. Es werden etwa 200 Teilnehmer nicht nur aus der deutschen, sondern auch aus der internationalen Automobil- und Zulieferindustrie erwartet. Ein Höhepunkt der Tagung wird ein Besuch der Automobilmanufaktur von Volkswagen am Straßburger Platz sein.

Informationen: Prof. Hans-Christian Reuss, Tel. (03 51) 4 63?3 48 32, E-Mail: reuss@ivk.tu-dresden.de, Prof. Hans Zellbeck, Tel. (03 51) 4 63?3 76 18, E-Mail: zellbeck@ivk.tu-dresden.de
uniprotokolle > Nachrichten > TU Dresden: Fachtagung zur Abgasreduzierung von Kraftfahrzeugen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/2220/">TU Dresden: Fachtagung zur Abgasreduzierung von Kraftfahrzeugen </a>