Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Finnland / Hildesheimer Studentin spielt für Deutschland

18.08.2011 - (idw) Stiftung Universität Hildesheim

Vom 24. bis 27. August 2011 vertritt die Hildesheimer Studentin Aline Westphal Deutschland bei den 16. Luftgitarren-Weltmeisterschaften in Finnland. Deutsche Meisterin ist The Devil's Niece so lautet ihr Künstlername bereits. Die unsichtbare Gitarre ist nicht mehr wegzudenken.
Die 26-Jährige erprobt das Luftgitarrenspiel nicht nur praktisch, sondern erforscht das Phänomen wissenschaftlich. Sie schreibt ihre Diplomarbeit am Institut für Medien und Theater der Stiftung Universität Hildesheim über die Kulturgeschichte der Luftgitarre. Aline Westphal studiert Szenische Künste an der Stiftung Universität Hildesheim, derzeit schließt sie ihr Studium mit einer Diplomarbeit zum Thema Luftgitarre ab. Vom 24. bis 27. August vertritt sie Deutschland bei den 16. Luftgitarren-Weltmeisterschaften im finnischen Oulu. Ich spiele permanent Luftgitarre, da ich ständig Musik höre. Mein Daumen juckt, die Finger müssen in Bewegung bleiben, erzählt Aline Westphal und ergänzt: Ich bin viel zu hibbelig, um mich gerade für ein paar Stunden an den Computer zu setzen. Ich sage nur: 7000 Zuschauer in Oulu! Einmal treffe ich mich noch mit meinen Hildesheimer Luftgitarren-Kollegen, um gemeinsam zu proben.

Im Sommersemester 2009 besuchte sie das Seminar Medienästhetische Überlegungen zur Luftgitarre" von Privatdozent Dr. Mathias Mertens, der eine Vertretung der Professur für Medienästhetik am Institut für Medien und Theater innehat. Aus diesem Seminar ist eine Gruppe von Studierenden hervorgegangen, die seither mit einem Luftgitarrenmusical namens Four vs. Hellfire" tourt.

Aline Westphal erprobt das Luftgitarrenspiel nicht nur praktisch, sondern erforscht das Phänomen wissenschaftlich: In meiner Diplomarbeit Kulturgeschichte der Luftgitarre nehme ich mir wichtige Luftgitarrenereignisse in der Geschichte vor, zum Beispiel Joe Cocker in Woodstock. Ich beschreibe anhand von Videodokumenten, was ich sehe und wie genau sein Luftgitarrenspiel aussieht. Vor mir hat bisher niemand diese wichtigen Ereignisse genauer betrachtet. Damals im Seminar bei Mathias Mertens haben wir uns eher mit den medientheoretischen Ansätzen beschäftigt. Nicht immer einfach, aber auf jeden Fall informativ, weil das rockgeschichtliche Basiswissen bereichert wurde. Die Praxis ist natürlich meine Leidenschaft! Ich war schon immer der praktisch-arbeitende Mensch. Beim Theater, beim Film! Deshalb passt der Studiengang vermutlich auch so gut zu mir. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.uni-hildesheim.de/index.php?id=881 - Institut für Medien und Theater der Stiftung Universität Hildesheim http://www.airguitarworldchampionships.com/en/event/programme - 16th Air Guitar World Championships Anhang
Pressemitteilung als pdf / Luftgitarren-Weltmeisterschaft
uniprotokolle > Nachrichten > Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Finnland / Hildesheimer Studentin spielt für Deutschland
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/222221/">Luftgitarren-Weltmeisterschaft in Finnland / Hildesheimer Studentin spielt für Deutschland </a>