Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 30. Juli 2014 

"Tag der offenen Tür" im Fachgebiet Chemie

13.09.2003 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Chemische Institute des Fachbereichs 08 der Justus-Liebig-Universität Gießen informieren die breite Öffentlichkeit am Samstag, 20. September 2003, über ihre Forschungsaktivitäten

Im Jahr der Chemie 2003 öffnen in ganz Deutschland die Unternehmen und Forschungsinstitute der Chemie ihre Türen und gewähren nicht-alltägliche Einblicke in die praktische Arbeit.

Die Chemischen Institute des Fachbereichs 08 - Biologie, Chemie und Geowissenschaften der Justus-Liebig-Universität Gießen möchten eine breite Öffentlichkeit auf attraktive und unterhaltsame Weise über ihre Forschungsaktivitäten informieren. Sie laden ein zu einem

Tag der offenen Tür
am Samstag, 20. September 2003,
von 11 Uhr bis 15 Uhr
in den Chemiegebäuden
Heinrich-Buff-Ring 54 und 58, 35392 Gießen.

Die Veranstaltung beginnt mit einer Experimental-Vorlesung von Prof. Dr. Michael Fröba zum Thema "Chemie im Alltag" um 11 Uhr im Großen Chemischen Hörsaal (Heinrich-Buff-Ring 54), an die sich die Besichtigung von Forschungseinrichtungen, Labors und Institutswerkstätten der Institute für Anorganische Chemie, für Analytische Chemie, für Organische Chemie, des Phsikalisch-Chemischen Instituts und des Instituts für Didaktik der Chemie anschließt. Dabei besteht die Möglichkeit zum Gespräch und Meinungsaustausch mit den Institutsangehörigen. Ein Info-Café dient mit seinem Informationsstand als ständiger Anlauf- und Ausgangspunkt für die Besichtigungen und Gespräche. Das Abschlusstreffen im Info-Café im Foyer des "Großen Chemischen Hörsaals" mit einer Verlosung wird dann keine Wünsche mehr offen lassen.

Mit dem "Tag der offenen Tür", der den Dialog zwischen der Chemie in Gießen und der breiten Öffentlichkeit sowie den Schulen fördern soll, will das Fachgebiet Chemie das Liebig-Semester 2003 mit seinen vielfältigen Angeboten und Veranstaltungen abschließen.

Hinweis: Das Chemiegebäude am Heinrich-Buff-Ring ist vom Gießener Bahnhof in etwa 15 Minuten zu Fuß erreichbar. Die Bushaltestelle des Stadtbusses Linie 3 Ludwig-Uhland-Schule) liegt in der Nähe des Chemiegebäudes. Entlang des Leihgesterner Weges und auf dem Gelände der Chemie und Physik sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Kontakt:
Marcus Knapp
Physikalisch-Chemisches Institut der JLU Gießen
Telefon: 0641-99/3 45 65
Fax: 0641-99/3 45 59
E-Mail: Marcus.Knapp@phys.chemie.uni-giessen.
uniprotokolle > Nachrichten > "Tag der offenen Tür" im Fachgebiet Chemie

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/22363/">"Tag der offenen Tür" im Fachgebiet Chemie </a>