Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Tagung befasst sich mit neuen Entwicklungen im Kündigungsschutz

21.09.2011 - (idw) Leibniz Universität Hannover

Niedersächsischer Justizminister Bernd Busemann spricht Grußwort Wandlungen in der Rechtsprechung: Neue Entwicklungen im Kündigungsschutz- und Arbeitskampfrecht so lautet das Thema einer eintägigen Tagung am Donnerstag, 29. September 2011, an der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover. Zwischen 14 und 19 Uhr gibt es Vorträge und Diskussionen zu Themen wie den Auswirkungen des sogenannten Emmely-Urteils des Bundesarbeitsgerichts auf den Kündigungsschutz bei Bagatelldelikten. Außerdem befassen sich die Teilnehmenden mit Folgen der von der obersten Rechtsprechung nunmehr anerkannten Tarifpluralität für den Arbeitskampf und schließlich dem Zusammenspiel von Tarifautonomie und demographischem Wandel. Tagungsort ist der Hörsaal E001 im Welfenschloss, Welfengarten 1, 30167 Hannover.

Veranstalter ist der Deutsche Arbeitsgerichtsverband e.V. Der Landesjustizminister Bernd Busemann und der Präsident des Landesarbeitsgerichtes Niedersachsen Prof. Dr. Gert-Albert Lipke eröffnen die Tagung. Prof. Dr. Roland Schwarze und Prof. Dr. Ulrike Wendeling-Schröder von der Leibniz Universität Hannover haben die Moderation übernommen. Als Referenten werden Dr. Mario Eylert, Richter am Bundesarbeitsgericht, Prof. Dr. Matthias Jacobs, Bucerius Law School Hamburg, Christoph René Holler, Bundesarbeitgeberverband Chemie e.V., und Dirk Schumann, IG Metall, sprechen. Die Teilnehmenden sind im Anschluss zum Gedankenaustausch im Rahmen eines kleinen Empfangs eingeladen.

Die Tagung richtet sich an Juristinnen und Juristen mit Schwerpunkt Arbeitsrecht, aber auch an Studierende der Rechtswissenschaften und an die interessierte Öffentlichkeit. Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber im Hinblick auf die Planung des Empfangs gewünscht.

Eine Bescheinigung zum Nachweis der Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung für Fachanwälte für Arbeitsrecht nach § 15 FAO wird nach vollständigem Besuch der Veranstaltung ausgestellt. Ein Antrag auf Anerkennung der Tagung als geeignete Schulungs- und Bildungsveranstaltung im Sinne von § 37 Abs. 7 BetrVG und § 46 Abs. 7 BPersVG ist gestellt.

Wann? Donnerstag, 29. September 2011, 14 bis 19 Uhr

Wo? Leibniz Universität Hannover, Welfengarten 1, 30167 Hannover,
Raum E001

Web http://www.jura.uni-hannover.de

Hinweis an die Redaktion:
Für weitere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Roland Schwarze von der Juristischen Fakultät der Leibniz Universität Hannover unter Telefon +49 511 762 8175 oder per E-Mail unter R.Schwarze@jura.uni-hannover.de gern zur Verfügung. jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Tagung befasst sich mit neuen Entwicklungen im Kündigungsschutz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/223960/">Tagung befasst sich mit neuen Entwicklungen im Kündigungsschutz </a>