Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Sonntagsvorlesung "Potsdamer Köpfe" am 21.09.2003

16.09.2003 - (idw) Universität Potsdam

Die EU-Osterweiterung ? Herausforderungen für ländliche Räume

Im Osten was Neues? ? ZALF-Direktor Prof. Hubert Wiggering gibt in Sonntagsvorlesung Antwort

Am 21.09.2003 um 11 Uhr ist das Thema der nächsten Sonntagsvorlesung in Potsdams Altem Rathaus: "Im Osten was Neues? Die EU-Osterweiterung, Herausforderungen an die Entwicklung ländlicher Räume". Prof. Dr. Hubert Wiggering, Direktor des ZALF Müncheberg, spricht über Chancen, Risiken und Gestaltungsmöglichkeiten im Zuge der bevorstehenden Wandlungen.
Welche Änderungen für den ländlichen Raum sind mit der EU-Osterweiterungen erwartbar, welche Effekte ungewiss, welchen Zeithorizont und welche räumliche Differenzierung haben die verschiedenen Prozesse?
Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschafts- und Landnutzungsforschung (ZALF) im ostbrandenburgischen Müncheberg forscht seit seiner Gründung 1992 zu ökologischen und ökonomischen Entwicklungsszenarien ländlicher Räume unter sich ändernden Rahmenbedingungen wie z.B. Verschiebungen in der Agrarförderung oder möglichem Klimawandel.

"Inhaltlich und räumlich sind wir damit prädestiniert, wissenschaftlich begründete Entscheidungshilfen zur Landschaftsnutzung im Umfeld der EU-Osterweiterung zu geben", so Prof. Wiggering. "Die Zukunft des ländlichen Raumes in Nordmitteleuropa muss jetzt offensiv gestaltet werden. Eine multifunktionelle Landwirtschaft sollte dabei die bisherige agrarische Produktion wesentlich ergänzen" betont der ZALF-Direktor.

Die Sonntagsvorlesung wendet sich an interessierte Laien. Aktuelle Zustände sowie denkbare Entwicklungen werden reich bebildert an Beispielfällen festgemacht.

Hubert Wiggering, geb. 1956, hat gemeinsam mit der ZALF-Direktorenschaft auch eine Professur für Geoökologie an der Universität Potsdam. Davor war er Generalsekretär des Rates von Sachverständigen für Umweltfragen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Umweltgeologie, nachhaltige Landschaftsentwicklung und Umweltindikatoren.

Termin:
21. September 2003, 11 Uhr, Altes Rathaus Potsdam, 14467 Potsdam
uniprotokolle > Nachrichten > Sonntagsvorlesung "Potsdamer Köpfe" am 21.09.2003

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/22403/">Sonntagsvorlesung "Potsdamer Köpfe" am 21.09.2003 </a>