Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. August 2014 

Wettbewerb für Studierende des Weiterbildenden Master-Studiengangs Bühnenbild der TU Berlin

16.09.2003 - (idw) Technische Universität Berlin

"Dr. Ox V5.1": Wettbewerb mit den Partnern des Kinder-Musik-Theaters für Studierende des Weiterbildenden Master-Studiengangs Bühnenbild
Einladung

Eine Videospielabteilung im Kaufhaus. Die Monitore flimmern. Die Lautsprecher übertönen sich gegenseitig. Plötzlich öffnet sich eine Wand. Das Spiel beginnt. Die Bühne - ein Spielbrett mit Steinen und Figuren. Ein Sog zieht in die Tiefe. Silberblaue Verführung. Rettung vor der Katastrophe in letzter Minute. Rückkehr in die Realität. Alles nur Fantasie? Aber der Verführer ist unter uns ...

So beschreibt Norman Heinrich, Student des Weiterbildenden Master-Studiengangs Bühnenbild, seinen Entwurf für die Kinderoper "Dr. Ox V5.1". Er gewann damit den ersten Preis und die Realisierung des Wettbewerbs Bühnenbild, den der Auftraggeber für die Oper, das Dresdner Zentrum für zeitgenössische Musik, zusammen mit den Kooperationspartnern für die TU-Studierenden zum dritten Mal ausgelobt hatte. Inhalt dieses Wettbewerbs ist die Kinderoper "Dr. Ox V5.1", nach einer phantastischen Geschichte von Jules Verne, verbunden mit der Musik des zeitgenössischen Komponisten Alexander Keuk.

Das Werk, zu dem noch drei weitere Opern gehören, wird zusammen mit dem carrousel Theater an der Parkaue, der Deutschen Oper Berlin und der Berliner Kammeroper produziert. Für ihre Entwürfe konnten die Studierenden erstmals eine technische Innovation nutzen: mit einer 3-D-Brille konnte in dem X-Room der Firma Ideea, Berlin, ein plastischer Raumeindruck der 3-D-dargestellten Entwürfe gewonnen werden. Ideea Messe- und Dekorationsbau GmbH präsentierte dieses Equipment auf der diesjährigen "Showtech"-Messe und mit ihr auch die Preisträger des Wettbewerbs (weitere Preisträger: Pia Wessels, Robert Pflanz, Xaver Schneider und Tal Shacham). Uraufgeführt wird das musikalische Werk "Dr. Ox V5.1" während der Tage der zeitgenössischen Musik 2003 in Dresden. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen:

Uraufführung:
1. Oktober 2003, Schlosstheater Dresden, Am Theaterplatz, 01067 Dresden

Voraufführung:
26. September 2003, carrousel Theater an der Parkaue Berlin, Parkaue 29, 10367 Berlin

Berlin-Premiere:
21. Oktober 2003, carrousel Theater an der Parkaue Berlin

Begleitend zu den Aufführungen sind einzelne Wettbewerbsresultate in einer wandernden Ausstellung zu besichtigen: ab dem 20. September 2003 an der Deutschen Oper in Berlin und ab dem 21.Oktober am carrousel Theater an der Parkaue.

Der Wettbewerb ist ein wesentlicher Bestandteil des Lehrkonzepts des Weiterbildenden Master-Studiengangs Bühnenbild und in dieser praktizierten Form einzigartig innerhalb der Bühnenbildstudiengänge im deutschsprachigen Raum. So ist die Realisierung des ausgewählten Bühnenkonzepts ein wesentlicher Teil für die Praxiserfahrung der Studierenden. In der Rückbetrachtung hat sich gezeigt, dass hierdurch nicht nur Erfahrungen gesammelt werden, sondern auch wichtige Kontakte für die spätere berufliche Laufbahn geknüpft werden können. Die kontinuierliche, verlässliche Partnerschaft mit dem carrousel Theater an der Parkaue und der Deutschen Oper Berlin bietet den Studierenden und Absolventen immer wieder neue Möglichkeiten für den Einstieg in den Beruf. Die Firma Ideea hat sich mittlerweile zu einem festen Partner auf dem Gebiet der 3-D-Visualisierung und vrml-Umsetzung von Entwürfen innerhalb des Studiengangs etabliert. In diesem Fall waren es fünf Partner des Kinder-Musik-Theaters, die diesen Wettbewerb für die Studierenden der TU Berlin ausgelobt haben: Deutsche Oper Berlin, Dresdner Zentrum für zeitgenössische Musik, Berliner Kammeroper, carrousel Theater an der Parkaue, Ideea Messe- und Dekorationsbau GmbH.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern: Katja Bathon, vom Weiterbildenden Masterstudiengang Bühnenbild der Technische Universität Berlin, Tel.: 030/314-72535, Fax: -72176, E-Mail: katja@joganet.de, Internet: http://www.a.tu-berlin.de/buehnenbild


Diese Medieninformation ist im WWW unter: http://www.tu-berlin.de/presse/pi/2003/pi189.htm
uniprotokolle > Nachrichten > Wettbewerb für Studierende des Weiterbildenden Master-Studiengangs Bühnenbild der TU Berlin

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/22465/">Wettbewerb für Studierende des Weiterbildenden Master-Studiengangs Bühnenbild der TU Berlin </a>