Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Intelligente Roboter entwickeln: EU fördert Forschungsprojekt zu selbständig lernenden Robotern

25.10.2011 - (idw) Universität Hamburg

Für das Projekt Robustness by Autonomous Competence Enhancement (RACE) unter Federführung des Fachbereichs Informatik der Universität Hamburg hat die Europäische Union Forschungsgelder in Höhe von insgesamt rund 3 Mio. Euro bewilligt.

Unter der Projektleitung der Professoren Jianwei Zhang und Bernd Neumann wird ein kognitiver Roboter entwickelt, der Erfahrungen machen und daraus für zukünftige Situationen lernen kann. Das Forschungsvorhaben umfasst neben der Universität Hamburg 5 weitere Partner: University of Leeds, Örebro University, Universität Osnabrück, University of Aveiro sowie HITeC, die Technologietransfer-Einrichtung des Fachbereichs Informatik. Die Projektlaufzeit beträgt 3 Jahre. Von den 3 Mio. Euro Gesamtbudget erhält die Universität Hamburg (zusammen mit HITeC) 1,1 Mio. Euro.

Das Projekt ist ein schöner Erfolg!, freut sich Professor Neumann. Wir sind Gesamtkoordinatoren des Vorhabens und bewegen uns auf völligem Neuland: Einen solchen Roboter, wie wir ihn entwickeln werden, gab es noch nie!

Im Projekt soll ein Roboter entstehen, der aus Erfahrungen lernen und diese auch in neuen, ähnlichen Situationen anwenden kann. Von dem Roboter wird also eine Transferleistung erwartet, er muss verallgemeinern können. Versagt der Roboter bei einer Aufgabe, bringt man ihm in Robotersprache bei, wie er es besser machen kann beim nächsten Mal beherrscht er es dann auch in ähnlichen Situationen: Wenn er sich beispielsweise in einem Raum bewegt und an einen Papierkorb stößt, lernt der Roboter, ähnliche Hindernisse in Zukunft aus dem Weg zu räumen. Von nun an wird er solche Gegenstände und Situationen kennen und damit umgehen können.

In dem Projekt Robustness by Autonomous Competence Enhancement werden damit zum ersten Mal Roboter entwickelt, die ein Gedächtnis ähnlich dem von Menschen haben und deshalb Erfahrungen anwenden können. Das Projekt startet im Dezember 2011.

Für Rückfragen:

Prof. Bernd Neumann, Ph.D.
Universität Hamburg, Fachbereich Informatik
Tel.: 040-42883-2451
E-Mail: neumann@informatik.uni-hamburg.de

Für Bildmaterial:

Prof. Dr. Jianwei Zhang
Universität Hamburg, Fachbereich Informatik
Tel.: 040-42883-2431
E-Mail: zhang@informatik.uni-hamburg.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Intelligente Roboter entwickeln: EU fördert Forschungsprojekt zu selbständig lernenden Robotern
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/226173/">Intelligente Roboter entwickeln: EU fördert Forschungsprojekt zu selbständig lernenden Robotern </a>