Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Offizieller Startschuss für BMBF-Projekt WM³ Weiterbildung Mittelhessen

14.11.2011 - (idw) Justus-Liebig-Universität Gießen

Bewilligungsbescheid über vier Millionen Euro wird am 17. November 2011 feierlich übergeben Der gemeinsame Erfolg der drei mittelhessischen Hochschulen im bundesweiten Wettbewerb Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen wird am kommenden Donnerstag offiziell besiegelt. Mit der feierlichen Übergabe des Bewilligungsbescheids über rund 4,3 Millionen Euro durch Dr. Helge Braun, den Parlamentarischen Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, fällt der Startschuss für das Projekt WM³ Weiterbildung Mittelhessen. Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU), die Philipps-Universität Marburg (UMR) und die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) erhalten die Summe für die gemeinsame Entwicklung berufsbegleitender Angebote im Bereich des lebenslangen wissenschaftlichen Lernens.

Die Feierstunde findet am Donnerstag, 17. November 2011, um 13 Uhr im Senatssaal der JLU statt. Neben dem Staatssekretär werden der JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee und die drei Vizepräsidenten der beteiligten Hochschulen (Prof. Dr. Eva Burwitz-Melzer (JLU), Prof. Dr. Harald Lachnit (UMR), Prof. Dr. Axel Schumann (THM)) sprechen. Regierungspräsident Dr. Lars Witteck wird die Bedeutung des Projekts für die Region darstellen. Im Anschluss ist Zeit für Fragen der Pressevertreter, die zur Veranstaltung herzlich eingeladen sind.

Unter der Federführung der JLU haben sich die drei mittelhessischen Hochschulen im Hinblick auf ihre gemeinsamen Entwicklungsplanungen zum Verbundprojekt WM³ Weiterbildung Mittelhessen zusammengeschlossen. Ziel des Projekts ist der Aufbau neuer, nachfrageorientierter und berufsbegleitender Masterstudiengänge, Zertifikatskurse und Studienmodule, die gemeinsam entwickelt, durchgeführt und vermarktet werden. Neben regionalen Unternehmen und Organisationen stehen vor allem nicht-traditionelle Zielgruppen wie Personen mit Familienpflichten, Berufsrückkehrer aus dem Ingenieurwesen und Bachelorabsolventen im Fokus der Angebotsentwicklung.

Termin:
Donnerstag, 17. November, 13 Uhr, Senatssaal der JLU, Ludwigstraße 23, Gießen jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });
Weitere Informationen: http://www.uni-giessen.de/cms/wiss-weiterbildung
uniprotokolle > Nachrichten > Offizieller Startschuss für BMBF-Projekt WM³ Weiterbildung Mittelhessen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/227368/">Offizieller Startschuss für BMBF-Projekt WM³ Weiterbildung Mittelhessen </a>