Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Manfred Lautenschläger Award für Publikationen zum Thema Gott und Spiritualität

18.11.2011 - (idw) Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Junge Forscherpersönlichkeiten aus der ganzen Welt mit herausragenden Dissertationen oder Buchpublikationen zum Thema Gott und Spiritualität sollen auch künftig gefördert werden. Dazu wird vom Jahr 2013 an der Manfred Lautenschlaeger Award for Theological Promise vergeben. Der wie bisher vom Forschungszentrum Internationale und Interdisziplinäre Theologie (FIIT) der Universität Heidelberg verliehene Preis ersetzt die Auszeichnung, die in den vergangenen Jahren von der John Templeton Foundation finanziert wurde. Pressemitteilung
Heidelberg, 18. November 2011

Manfred Lautenschläger Award für Publikationen zum Thema Gott und Spiritualität
Preis für jährlich zehn junge Forscher ersetzt die bisherige Auszeichnung der John Templeton Foundation

Junge Forscherpersönlichkeiten aus der ganzen Welt mit herausragenden Dissertationen oder Buchpublikationen zum Thema Gott und Spiritualität sollen auch künftig gefördert werden. Dazu wird vom Jahr 2013 an der Manfred Lautenschlaeger Award for Theological Promise vergeben. Der wie bisher vom Forschungszentrum Internationale und Interdisziplinäre Theologie (FIIT) der Universität Heidelberg verliehene Preis ersetzt die Auszeichnung, die in den vergangenen Jahren von der John Templeton Foundation finanziert wurde. Mit dem Lautenschläger Award werden jährlich zehn Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler weltweit aus unterschiedlichen Disziplinen wie Theologie, Philosophie, Religionswissenschaft, Ethik und Nachbardisziplinen ausgezeichnet.

Der Lautenschläger Award ist mit einem Preisgeld von jeweils 10.000 Dollar verbunden. Prämiert werden Doktor¬arbeiten oder die erste Buchpublikation nach der Promotion. Zusätzlich erhalten die Preisträger eines Jahrgangs die Möglichkeit, zwei Kolloquien zu veranstalten. Diese international und interdisziplinär ausgerichteten Veranstaltungen werden mit jeweils 15.000 Euro unterstützt. Sie sollen von mindestens zwei Preisträgern aus unterschiedlichen Ländern und Disziplinen organisiert und geleitet werden. Zum Engagement des Preisstifters Dr. h.c. Manfred Lautenschläger, Ehrensenator der Universität Heidelberg, erklärte der Direktor des FIIT, Prof. Dr. Dr. Michael Welker: Wir sind sehr dankbar, dass wir mit der Unterstützung von Manfred Lautenschläger die Förderung engagierter und qualifizierter junger Forscherinnen und Forscher und deren internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit fortsetzen können.

Der von 2007 bis 2011 von der John Templeton Foundation finanzierte Vorgänger-Preis wurde jedes Jahr im Mai an der Universität Heidelberg verliehen und von einem Kolloquium im Internationalen Wissenschaftsforum Heidelberg (IWH) begleitet. Die Veranstaltung bot den weltweit ausgewählten Preisträgern Gelegenheit, ihre aktuellen Projekte vorzustellen und mit anderen Wissenschaftlern zu diskutieren. Insgesamt haben bisher 60 Nachwuchswissenschaftler aus 17 Ländern mit unterschiedlicher religiöser Zugehörigkeit und unterschiedlichen wissenschaftlichen Arbeitsgebieten den mit jeweils 10.000 Dollar dotieren Preis erhalten.

Das Forschungszentrum Internationale und Interdisziplinäre Theologie, das 2005 an der Universität Heidelberg gegründet wurde, dient der fächerübergreifenden Erforschung theologie- und gesellschaftsrelevanter Themenfelder. Es vernetzt bislang zwölf, vom kommenden Jahr an dreizehn Forschungsbereiche, die von Heidelberger Wissenschaftlern aus der Theologie und benachbarten Disziplinen geleitet werden.

Bewerbungen um den Manfred Lautenschlaeger Award for Theological Promise 2013 sind bis zum 31. Mai 2012 möglich. Informationen im Internet können unter http://www.fiit.uni-heidelberg.de/fiit abgerufen werden.


Kontakt:
Prof. Dr. Dr. Michael Welker
Caroline Gödde (Sekretariat)
Wissenschaftlich-Theologisches Seminar
Telefon (06221) 54-3356, mw@uni-hd.de

Kommunikation und Marketing
Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de jQuery(document).ready(function($) { $("fb_share").attr("share_url") = encodeURIComponent(window.location); });

uniprotokolle > Nachrichten > Manfred Lautenschläger Award für Publikationen zum Thema Gott und Spiritualität
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/227804/">Manfred Lautenschläger Award für Publikationen zum Thema Gott und Spiritualität </a>